Dienstag, 3. Februar 2015

Mehr englische Gärten

Letztens habe ich in einer Hau-Ruck-Aktion die Bilder unserer zweiten England-Gartenreise im Album untergebracht. Wenn einem plötzlich und unerwartet danach ist, halbfertig herumliegende Sachen zu beenden, soll man sich ja nicht sperren.   :)
Über die erste Hälfte des Albums hatte ich hier berichtet:  *klick*
"Hälfte" trifft es auch nicht ganz - es waren diesmal noch viel (viel!) mehr Fotos, da ich inzwischen eine manuelle Spiegelreflexkamera angeschafft hatte. Ach ja, damals ... als man noch manuelle Objekte hatte ...

Wenn man möglichst schnell möglichst viele Fotos unter den Füßen weghaben will, finde ich die PL-Hüllen nach wie vor einfach eine geniale Lösung.
Und ich hatte einen kleinen wachen Moment und konnte mich sogar gerade noch bremsen, extra neue Kärtchen zu bestellen! Ich hab einfach welche von den zahlreichen vorhandenen genommen. Ein toller Trick!  ;)

Da hat sich übrigens ein Problem aufgetan, mit dem ich nicht gerechnet hatte: Wenn man (also, ich zumindest!) schon mal ziemlich viel mit einer Serie gemacht hat, mag man die leider gar nicht nochmal für was anderes benutzen! Und obwohl ich ja gar kein komplettes CoreKit besitze, weil ich mir die immer mit jemandem geteilt habe, bilden sich hier tatsächlich trotzdem jetzt schon Reste, die ich vermutlich nie mehr verwenden werde! Blöd.

Jetzt habe ich aber jedenfalls schön einen ganzen Ordner, in dem alle Gartenbilder versammelt sind.
Ein paar Beispielseiten:








Auf der Karte mit dem Abschlusstext habe ich einen nicht mehr korrigierbaren Tippfehler. Ich! Einen Tippfehler!!! Ein Albtraum.

Ich habe bei der Internet-Recherche für die kleinen Zwischentexte auf den Karten sehr viele interessante Fakten über die von uns bereisten Gärten herausgefunden. Viel, viel mehr, als ich damals während des Besuchs gewusst habe! Da hatte man ja maximal einen kleinen Reiseführer, und was da nicht drinstand, stand da eben nicht drin. Eigentlich müsste ich die ganzen Reisen mit meinem neu erworbenen Wissen (und dem Internet in der Tasche) jetzt nochmal wiederholen. Und bessere, digitale und vor allem noch mehr Fotos machen!
Obwohl - dann würde ich vielleicht doch lieber die Australien-Reise wiederholen. Auf der ich die für damalige Zeiten unfassbare Menge von drei ganzen 36er-Filmen verknipst und anschließend die Negative weggeworfen habe!
Manche Fehler lassen sich halt nicht mehr korrigieren.

Kommentare:

  1. Hast vorsorglich schon mal selber auf den Fehler hingewiesen - bevor ihn jemand findet. Sehr clever! :D

    Das Album muss ich unbedingt mal live besichtigen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ja auch noch völlig verstört von der Tatsache, dass ihn jemand auf Instagram gefunden hatte!!!

      Ich bringe es nächsten Silvester mit. Falls uns die Ratespiele ausgehen.

      Löschen
  2. Das ist toll geworden!
    Mir gefällt, dass die Hüllen nicht alle gleich breit sind. Hast du das Tab dann an die Hüllen getackert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Tabs hab ich einfach ganz am Schluss draußen drangetackert. Durch Hülle und Fotos - die änder ich ja nicht mehr.
      Er ist auch weniger eine Umblätterhilfe, als vielmehr eine DEUTLICHE Markierung für die kleineren Hüllen! Wenn das alles so gleiche grün-bunte Gartenfotos sind, erkennt man nämlich oft gar nicht, dass da noch eine schmalere Hülle ist und will gleich an der nächsten großen blättern! :)

      Löschen
  3. Oh Sch...., die Negative von der Australienreise weggeschmissen. Die müsst ihr tatsächlich wiederholen. Ich würde ja zu gern das erste Mal hin, aber da müssten schon 6 Wochen am Stück drinliegen, also warten bis der Gatte ein Rentier ist.
    Die Fotos der Gartenreise sind wirklich megaansprechend und die Idee, sie in PL-Form zu verarbeiten, hat sie Sache sicher um Wochen verkürzt.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das man auch vorhandene Sachen benutzen kann, war mir neu :-)
    Muss ich auch mal probieren und nicht immer neu bestellen :-) :-)

    Ich mag deinen witzigen Schreibstil total gern. Mach bitte weiter so.

    AntwortenLöschen
  5. Irgendwie bin ich erleichtert, das du auch mal Fehler machst...;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. So cool geworden das Album, bin ganz hin und weg. Und das mit dem nochmaligen verwenden der gleichen Karten kann ich ja sooo nachvollziehen, geht mir genau so. Ich habe deine Idee auch schon ganz schamlos geklaut und bin jetzt gerade dabei den zweiten Urlaub in PL-Hüllen zu verscrapen, will ja nicht wieder acht (!!!!!!) Jahre brauchen um einenUrlaub in einem 12 x12 Album zu verarbeiten. Also nochmal danke, danke, danke für diesen unverzichtbaren Tip :-)

    AntwortenLöschen
  7. Wow - deine Fotos und die Karten passen super zusammen! PL wäre vielleicht auch eine gute Idee für die Bilder unserer Finnlandtour, damit sie nicht nur auf der Festplatte ihr Dasein fristen müssen... Dabei wollte ich doch nicht auch noch mit diesen Hüllen und Karten anfangen !?! Wie hast du das mit den Landkarten gemacht: altmodisch Karten zerschnippelt oder ausgedruckt (aber wie kommt man da an die richtigen Ausschnitte?) ?
    Ich glaube, ich muss jetzt doch gleich mal bei Dani nach dem ganzen PL - Kram schauen gehen.
    Danke für die Inspiration sagt TanjaK.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war die Straßenkarte, die wir dabeihatten. :)

      Löschen
  8. Ganz toll ist das geworden und ich muss da unbedingt mal hin :-) ich stehe gerade davor unseren Frankreichurlaub mit hunderttausendmillionen Bildern zu verschnippelt und habe auch schon an die PL Hüllen gedacht und nachdem ich es bei dir gesehen habe werde ich die benutzen, müssen ja auch mal weg. Lg emma

    AntwortenLöschen
  9. oh ist das schick... ich glaub das würd ich mir auch ansehen.
    Vorher komm ich bei dir vorbei und eigne mir das ganze Wissen an, was du auf deiner Reise
    noch nicht hattest - oder besser ich nehm dich als Reiseführer mit...grins

    Das mit Australien ist ja echt blöd gelaufen

    AntwortenLöschen