Donnerstag, 17. Juli 2014

ScrapperiasSommerSalate 2014

Wenn ich hier schon im Moment nicht tolles Kreatives zeige, teile ich wenigstens mal meine Lieblings-Salatrezepte mit euch. Ich habe beide erst dieses Jahr entdeckt, aber wir essen das schon seit einer ganzen Weile nahezu ununterbrochen.   :)

Die Bilder sind nicht gerade Perlen der Food-Fotogafie; aber ich hab jetzt so schnell leider nichts besseres als meine IG-Fotos. Zur groben Veranschaulichung wird es reichen.   ;)




Rucola-Mango-Hüttenkäse-Hähnchen 

1 Schale Rucola
1 reife Mango
300 g Hüttenkäse
2 Hähnchenbrustfilets

4 EL Zitronen- oder Limettensaft
5 EL Olivenöl
50 ml Wasser
Fleur de Sel
Zucker

Mango schälen, Fruchtfleisch grob vom Stein schneiden und würfeln.
(Die ultimative Methode: Für Anfänger und für Fortgeschrittene.)
Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und anbraten.
Rucola waschen, trocken schleudern und auf eine große Platte geben.
Mangowürfel, Hähnchenstücke und den Hüttenkäse (in Klecksen) darauf verteilen.

Dressing: 
Restliches Mango-Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in ein hohes Gefäß geben.
Zitronensaft, Olivenöl und Wasser zugeben und alles mit dem Schneidstab fein pürieren.
Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.





Rucola-Weinbergpfirsiche-Mozzarella-Parmaschinken 

1 Schale Rucola
5 Weinbergpfirsiche
125 g Mozzarella
70 g Parmaschinken

4 EL Zitronen- oder Limettensaft
5 EL Olivenöl
1 TL Honig
Fleur de Sel
schwarzer Pfeffer
½ TL Chiliflocken

Rucola waschen, trocken schleudern und auf eine große Platte geben.
Pfirsiche und Mozzarella in Stücke schneiden, Parmaschinken kleinzupfen und darauf verteilen.

Dressing: 
Zitronensaft mit Olivenöl und Honig verschlagen.
Mit Fleur de Sel, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Kommentare:

  1. Und ausgedruckt, danke! Wird ferienprobiert!

    AntwortenLöschen
  2. ganz ganz toll
    jetzt hab ich Hunger ;-)
    danke fürs teilen

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh, ich komm vorbei. Der 2. ist ganz nach meinem Geschmack.

    AntwortenLöschen
  4. Wer sagt denn, dass Salate komponieren nicht auch kreativ ist. Du hast also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Der zweite Salat spricht meinen Gaumen sehr an. Und beim ersten lässt sich die Mango auch bestimmt sehr gut durch eine andere Frucht ersetzen. Mango ist nicht so meins.
    Allerbeste Grüße aus dem Dänenland von
    Stine

    AntwortenLöschen
  5. Die klingen unheimlich lecker!
    Danke für die Rezepte, das wird auf jeden Fall ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, das ich gleich zu einer Grillparty muss....mir läuft nämlich beim Anblick deiner Bilder grad wirklich das Wasser im Munde zusammen...;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Sehen beide megalecker aus und ich bedaure mal wieder, dass ich viele Obstsorten roh nicht vertragen kann... da muss ich immer improvisieren. ... Sonst wäre ich glatt auf einen Happen vorbei gekommen, du wohnst ja quasi "um die Ecke" :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Welche Ecke ist das denn? :)

      Löschen
    2. Ich wohne in Stadtoldendorf, also wirklich nicht weit ;)

      Löschen
    3. Das ist ja witzig! Da kome ich ursprünglich her!!! :)

      Löschen
    4. Ich bin "nur" zugezogen, lebe aber mittlerweile schon 34 Jahre hier... Sollte dich dein Weg mal wieder hier her führen, dann komm gerne vorbei :)

      Löschen
  8. Ui, die hören sich beide so lecker an! Sind gepinnt und werden garantiert ausprobiert. Mjammmi!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Und schon eingekauft zum Ausprobieren :)
    Danke für die Rezepte,
    LG
    Annett

    AntwortenLöschen