Mittwoch, 5. Februar 2014

Der Blog - die ewige Baustelle.

Heute Morgen war mal wieder einer dieser Tage, an denen ich beim Auftauchen meines Blogs auf dem Bildschirm dachte "Das muss auch mal wieder anders.".
So einen Anfall krieg ich ja alle paar Monate, und dann schraube ich halbherzig ein bisschen am Design rum und wünschte jedesmal, ich könnte alles so ganz anders machen, ohne mich nach irgendwelchen Blogspot-Vorgaben richten zu müssen. Aber ich habe inzwischen zwei- oder dreimal aus der Not heraus im HTML-Template herumgeändert und bin dabei vor Aufregung immer fast ohnmächtig geworden. Ein falscher Klick, und vielleicht ist dann der ganze Blog weg. Und ich weiß schon, wie die Sicherungskopie sich nicht wieder einspielen lässt; sowas hatte man ja schließlich auch schon auf anderen Gebieten.

So habe ich mich mal wieder auf kleinere Änderungen beschränkt; zum Beispiel war mir irgendwie auf einmal alles zu bunt. Man hat da ja diese veränderten Sehgewohnheiten - verursacht durch den allgemeinen Trend, bei dem ja nun schon seit einer ganzen Weile alles irgendwie nur noch weiß ist. Bei manchen Elementen lässt sich die Buntheit ja nun aber auch schlecht beeinflussen; ich kann ja nicht meine sämtlichen GFC-Leser anschreiben, sie mögen doch bitte ein schwarzweißes Profilfoto einstellen, damit sie in der Gruppe nicht so unruhig wirken.
Insgesamt ist ja (in fast jedem Lebensbereich) weniger mehr. Und viele Blogs und auch andere Seiten sind ja heute sowieso eher minimalistisch gestaltet, was ich beim Lesen auch sehr angenehm finde. Die Zeit der barocken Hintergrundmuster und der blinkenden Blinkies ist ja glücklicherweise weitgehend vorbei. Andererseits weiß man ja, dass alles irgendwann wiederkommt! Hoffentlich dauert das noch ein bisschen.

Die (in meinen Augen) fünf Todsünden der Bloggestaltung:
1. Eine putzig kleine, doll verschnörkelte (Hand???)-schrift, die man selbst unter größten Anstrengungen nicht ordentlich lesen kann.
2. Ein unruhiger, ulkig gemusterter Hintergrund, dem man minutenlang beim Aufbauen zusehen muss, während der eigentliche Text (dessentwegen man ja ursprünglich mal hergekommen ist) erst ganz am Schluss mühsam im Vordergrund erscheint.
3. Erzwungene Musikbeschallung mit dem aktuellen Lieblingssong des Blogbesitzers. (Ich erschrecke mich jedes Mal zu TODE!!!)
4. Ein Header, der so hoch ist, dass er den ganzen Bildschirm einnimmt und man beim ersten Anblick der Seite nicht mal erahnen kann, dass weiter unten eventuell noch ein paar Posts folgen.
5. Wiiinzelige Bilder – und überhaupt generell alle Sachen, die man erst anklicken muss, um sie vollständig oder in sinnvoller Größe sehen zu können.

Was man nicht alles bedenken muss. Dabei treten ja sowieso schon dauernd gänzlich von alleine so Probleme auf, die man ohne Blog nicht gehabt hätte!
Was hat das Translation-Tool zum Beispiel für einen Schaden, dass es seit Tagen nicht mehr angezeigt wird? Kommt das mal von alleine wieder? Und warum hat Blogger offenbar immer noch nicht diesen Fehler mit der fehlenden Kommentaranzeige behoben, den ich schon vor Monaten (können auch Jahre sein) mühsam manuell repariert habe? Weil ich da schon den Verdacht hatte, dass das so schnell nicht behoben wird? Ich sehe doch aber dauernd bei anderen, dass das immer noch nicht wieder geht!
Und - mal eine ganz andere Frage - warum werden eigentlich bei der ganz normalen Google-Suche neuerdings die Bilder nicht mehr größer, wenn man mit der Maus drüberhovert??? Das regt mich ja erstmal auf! Hat jetzt zwar so gar nichts mit dem Blog zu tun, regt mich aber trotzdem auf!

Fertig mit Aufregen, zum Schluss noch was Lustiges.
Ich war ja jetzt reichlich in den Blogeinstellungen unterwegs und hab dabei auch mal ein bisschen Statistiken angeguckt. Da könnte ich mich ja regelmäßig wegschmeißen, mit welchen Suchbegriffen  manche Leute hier auf diesem Blog landen! Man sagt ja immer, dass das Internet so schön ist, weil da auch selbst jemand mit noch so ungewöhnlichen Interessen Gleichgesinnte finden kann. Aber dieses???
- ohne strumpfhose im schnee
- pizza aus pappe basteln
- gedichte von ziegen
- freudig adventist sein
- vliestapete nochmal benutzen
- klimmzüge selber bauen
- lappenfest
- angriff der schokoküsse
- pooh lebt mit kackehaufen
- hauptsache der kopf ist in form

Kommentare:

  1. Ich schaue auch ab und zu nach, mit welchen Suchbegriffen die Leute auf meinem Blog landen ... und muss doch ab und zu sehr lachen ...
    Das mit der Übersetzung ist mir noch gar nicht aufgefallen ...
    Ich traue mich fast gar nicht an irgendwelche Änderungen heran, da ich am PC eh der letzte Depp bin, es hat Monate gedauert bis ich ein paar Fotos im Header untergebracht habe, die den Bildschirm nicht sprengen und den Leerraum darunter konnte ich bis heute nicht beseitigen ...
    Aber ich mag es clean simple, diese hüpfenden Dinger konnte ich noch nie leiden ...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zwar erst vor kurzem meinem Blog einen komplett neuen Anstrich verpasst und auch viel im HTML/CSS-Code editiert, aber ich hab keine Ahnung, wo ich nachsehen könnte, mit welchen Suchbegriffen die Leute auf meinem Blog landen.

    Dein schlichtes Design gefällt mir und ich bin froh, dass du auf eine schnörklige (Hand-)Schrift verzichtet hast. So kann ich auch in Zukunft sehr augenschonend deine tollen Posts lesen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass man für Texte keine schnörkeligen Schriften nehmen soll, lernt man ja eigentich schon in Kunst in der Schule. Oder hatte ich nur Glück? :)
      Psst: Das mit den Suchbegriffen ist unter Design/Statistiken/Zugriffsquellen.

      Löschen
    2. Gefunden, danke! Bei mir steht da aber nur: "Mimis Blogg".
      Irgendwie nicht so lustig wie deine Suchbegriffe. Solange amüsier ich mich einfach weiterhin über: "ohne Strumpfhose im schnee" oder "lappenfest" :-)

      Löschen
  3. ich hab mich auch erst vor kurzem getraut, ein wenig an meinem blog zu basteln, und jetzt ist er schön hell und übersichtlich. aber sollte sich versehentlich mal etwas daran ändern, bin ich aufgeschmissen. ich geh mal auf die suche nach der statistik, mich würd auch interessieren, wie die leser auf meinen blog finden (abgesehen vom link im forum).

    viele grüße
    daniela

    AntwortenLöschen
  4. Komm, wo sind die Ziegengedichte versteckt? Von nix kann das ja nicht kommen. Ich bin das übrigens mit den kleinen Bildern zum Anklicken - das ist interaktiv und fördert die Motorik meiner Besucher. Bei Blogspot-Tuning kann ich so gar nicht mitreden, ich bin Wordpress. Da geht man dann gerne auf die Jagd nach neuen Themes, die lassen sich super easy installieren, aber beim modifizieren geht dann leider mal eben der Jahresurlaub drauf. Mich interessiert, wann das helle Türkis im Headerbild der (gefühlt) meisten Scrapblogs ersetzt wird und durch was. Vermutlich durch weiß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte, das IST schon weiß! Und mein farbverfälschter Bildschirm stellt das nur so eigenartig dar ...

      Bei mir ist es ja jetzt seltsamerweise hellgrau. Hätte aber eigentlich weiß werden sollen. Kein Ahnung, wodran es liegt, ich habe alles auf weiß gestellt, was man stellen konnte.

      Löschen
  5. Gute Gedanken...ich mag es auch eher schlicht, aber das ist ja gerade der Trend. Mein Blogheader ist zwar nicht ganz so schlicht, passt aber gut zu mir...und den habe ich natürlich nicht selbst designt, wozu gibts sonst Designer, die das für Geld anbieten, die müssen ja auch von etwas leben, oder? Meine Leser erscheinen nicht mit einem Foto auf meinem Blog, diese Gadget ist mir etwas zu unruhig irgendwie. In der Seitenleiste mag ich nicht so viele Infos haben...meine Projekte und Layouts sollen im Vordergrund stehen, daher sind die Fotos auch in XXL. ;) Und man kann sie pinnen, das gefällt mir, Frag mich nicht, wie ich das hinbekommen habe. *lol* Denn mit html möchte ich mich ehrlich gesagt auch so gar nicht auskennen wollen...

    AntwortenLöschen
  6. Ich werf mal noch was ganz gemeines in die Runde: Erinnert Ihr Euch noch an den Google Reader? Und schon mal drüber sinniert, wie lang wohl Google noch beabsichtigt Blogger zu betreiben? 3:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du deshalb schon so frühzeitig mit Bloggen aufgehört? :)

      Löschen
    2. Nein! Das is ausschließlich dem Materialmangel geschuldet.

      Löschen
  7. Poh lebt mit Kackehaufen, das ist ja wohl die Krönung! Google zieht sich ja scheinbar irgendwelche mehr oder weniger zusammenhängende Wörter. Da sieht man mal, wonach manche Leute so im Internet suchen und schlimmer noch, dass man dann auf so 'harmlose' Seiten einer Scrapperin kommt. Bei mir stand auch mal was vonwegen 'knaben den Hintern versohlen'!!! Da kriege ich doch echt die Motten.
    Aber du hast mir den Anschubs gegeben bezüglich des Blogoutfits. Schon seit längerem bin ich immer wieder dabei und am Ende lass ich es dann doch. Jetzt habe ich endlich einen neuen Anstrich. Danke für den Schubs.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das mit dem BLog basteln ist schon so eine Sache, da bin ich gaaaanz vorsichtig geworden, nachdem schon zwei oder dreimal alles komplett verschoben war, weil ich nicht mehr wusste, was ich im HTML-Code geändert hattte. Seitdem speichere ich mir das Template vor der Bearbeitung ab und vergewissere mich ob es auch unter den Downloads gespeichert ist. Das gab´s nämlich auch schon mal, dass ich gespeichert hatte und dann nicht mehr gefunden wurde... Hatten heute dann wohl den gleichen Gedanken, mein Header ist nämlich jetzt auch wieder anderes und ich hoffe diesmal, dass er mir länger als 3 Wochen gefällt... Aber irgendwie freut man sich dann auch wieder, wenn alles schön aussieht! Dein Design gefällt mir richtig gut und es ist übersichtlich! LG Christine

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schönes, schlichtes Design! *hierdaumenhochsmiliedenken*

    Und die Todsünden der Bloggestaltung unterschreibe ich sofort. Seitwärts scrollen müssen (z. B. weil man seinen Blog an den eigenen 23 Zoll-Bildschirm anpasst, aber nicht bedenkt, dass das nicht jeder hat), gehört für mich auch noch dazu. Aber bei dir ist alles gut! :)

    Die Suchbegriffe sind ja der Knaller!

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  10. :-D Ich fall vom Glauben ab!! Diese Suchbegriffe tauchen in Deiner Statistik auf?!?!
    Ich muss gestehen, bei uns stehen da meistens wirklich nur gesittete Worte und Wort-Kombis. Meistens mit Papier- und Bastelkontex. Voll langweilig und stino. Man, ich könnte mich bei jeder Zeile beöhmeln! Großartig! :)))
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Ach übrigens. Häßliche Blogs mit gutem Inhalt, lese ich gerne mit so Browser-Erweiterungen wie "clearly" (ich benutze den Chrome-Browser). Das macht alles schön schlicht. Sehr zu empfehlen.

    AntwortenLöschen
  12. Also mein Favorit ist poh und kackehaufen ... bitte was wurde da gesucht und auf welchen Deiner Beiträge ist der oder diejenige dann gestoßen ? Ich schmeiß mich grad weg, das krieg ich heut nicht mehr aus dem Kopf :)

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich...poh lebt mit kackhaufen...mein absoluter Favorit. Aber ich brauch dich anhand dieses Begriffes ja nicht suchen, du bist ja schließlich fest bei mir verlinkt. Und das aus gutem Grund, wie ich grad wieder festgestellt habe. Du machst einfach gute Laune, - selbst wenn du übers bloggen schreibst...bitte weiter so! LG Tanja

    AntwortenLöschen