Montag, 25. November 2013

Ausgespart

Der WKT (Weihnachtskartentag) im ScrapBookTreff ist schon wieder vorbei. Ich habe immerhin fünf der stündlichen Inspirationen umsetzen können, obwohl ich gestern noch so viel anderen Klimbim zu tun hatte. Zeigen tue ich meine Karten dann morgen - ich muss heute erstmal neue Fotos machen. Gestern Nachmittag war es schon so dunkel, dass ich da kaum noch was vernünftiges hingekriegt habe.
Aber meine eigenen Vorlagen kann ich euch zeigen! Der WKT lief diesmal in Art des Jumpstarts ab. (Ach du meine Güte, das ist ja auch schon bald wieder!!!) Wir Vorturnerinnen hatten uns Karten zum Liften ausgesucht, dann selber schon mal geliftet und beides zusammen als Inspiration zur Verfügung gestellt. Ich hatte dafür eine Karte von Joscelyne Cutchens gewählt, bei der sie in ihrem gestempelten Hintergrund gleich eine Aussparung für das Sentiment gelassen hat. Das fand ich so sinnvoll, dass ich selbst gleich zwei Karten in dieser Art gemacht habe:


Kommentare:

  1. Und DU hast die Pailletten richtig herum aufgeklebt ;)
    Klasse Idee, besonders hübsch finde ich bei der ersten Karte die obere linke Ecke.
    Vielleicht mache ich die ein- oder andere Karte noch nach, wenn ich mit Pedis Sketchen durch bin. Jetzt liegt das Weihnachtszeug ja einmal auf dem Schreibtisch :)

    AntwortenLöschen
  2. Zwei tolle Weihnachtskarten.
    Ich habe gestern auch so die ein oder andere gescrappt ;-)
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Die sind beide wirklich richtig schön.
    Scheinbar bin ich die einzige hier im Netz die irgendwie noch nicht eine einzige Weihnachtskarte gewerkelt hat. Da werde ich mich wohl demnächst mal ransetzen müssen,bei so vielen guten Vorbildern :D
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja ne schöne Idee mit der Lücke im Stempelabdruck...ich müsste aber wahrscheinlich erst mal shoppen, um solche großen Hintergrundstempel anzuschaffen...ha, ich finde doch immer wieder einen guten Grund ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen