Donnerstag, 5. September 2013

Von der Nützlichkeit, einen Hummer-Stempel zu besitzen.

Nachdem es mir bei unserer Kantorei-Reise und dem ausgesprochen kurzen Zwischenstopp in Lübeck leider nicht gelungen war, einen Marzipan-Hummer bei Niederegger zu kaufen (was mich die ganze Rückfahrt über in eine mittelschwere Traurigkeit gestürzt hat), war doch eine mitreisende Singeschwester so unfassbar nett, mir zur letzten Chorprobe so einen Hummer mitzubringen!
Nun muss man fairerweise dazu sagen, dass sie ja eigentlich mein Begehren erst ausgelöst hatte, weil sie ihre Marzipantierchen vor mir ausgebreitet hatte, und ich so erst auf die Idee gekommen bin, dass es sowas wie Marzipan-Hummer überhaupt geben könnte. Wahrscheinlich war sie ein bisschen vom schlechten Gewissen überwältigt.   ;)   (Nein, natürlich nicht!!!) Aber ist das nicht schrecklich nett? Überraschende Geschenke sind doch immer toll. Toll, toll, toll.
Und weil ich mich so darüber gefreut habe, habe ich ihr eine kleine Dankeschön-Karte gebastelt. Und (jetzt kommt's:) ich hatte doch tatsächlich einen für diesen Anlass passenden Hummerstempel im Haus!


Der Hummer ist aus einem StampinUp!-Set, das ich vor einiger Zeit total sinnfrei angeschafft habe. Na ja, eigentlich aus dem gleichen Grund, aus dem ich auch das besagte Marzipandings mochte: weil ich so einen Hummer rein optisch irgendwie einfach total gut finde. Der hat für mich so eine unerklärlich Symbolik, da muss ich an Indian Summer denken, und Martha's Vineyard, und lauter so Zeugs, das ich gerne noch mal erleben möchte. Eine Marzipangiraffe zum Beispiel hätte mich komplett kalt gelassen. Sowas kann man ja eigentlich nicht wirklich erklären. Und beim Kaufen dachte ich schon, wann (und ob überhaupt) ich den wohl mal benutzen kann. Außer, wenn ich vielleicht spontan anfange, aufwendige Dinnerpartys zu geben!
Neben dem Hummer befand sich noch ein sehr kleiner und sehr unscheinbarer Stempel in dem Set, den ich auch dringend haben musste. (Die anderen fünf Motive hätten sie von mir aus auch weglassen können.) Es handelt sich dabei um einen Kreis, in dem "Nantucket" steht. Das kann man ja nun erst recht nicht vernünftig begründen. Aber ich habe als Kind mal ein Buch gelesen, in dem jemand in Nantucket ... Na ja. Siehe oben. Und so sprechen einen ja gelegentlich völlig idiotische Sachen an, die man unbedingt haben muss, weil man sonst eventuell totgeht. Wie schön, wenn sich zufällig später auch noch mal eine gewisse Nützlichkeit ergibt!    :)

Kommentare:

  1. *gröhl*
    Wirklich - ein Hummerstempel gehört auf die Liste der Must-haves...
    Danke für diesen Lacher am Vormittag. Die Karte ist übrigens echt klasse.
    LG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann das auch total nachempfinden und dieser Nantucket Stempel hat mich ebenfalls angelacht. Dies Set musste bei mir auch umgehend geordert werden, aber da ich ja an der Küste wohne und ständig in Dänemark bin, muss man sowas eh unbedingt haben. Falls du zum Stempelmekka kommst, kannst du gern ein ATC, mit diesen Stempeln gearbeitet, bei mir einheimsen.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  3. Die total sinnfreie Anschaffung diverser Dinge ist mir nicht ganz unfremd und wie man sieht war es in diesem deinem Falle ja auch ein richtiger Volltreffer! Die Karte ist toll...da bekommt man irgendwie Hunger und Lust auf Urlaub am Meer. LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hummerstempel, klar. Wie schön, dass diese wirklich nahe liegende Sache jetzt doch endlich zu dir gefunden hat. Macht sich bestimmt auch prima als Patterned Paper, wenn man ihn in chevronartigen Reihen stempelt. Könnte auch sein, dass Hummer die neuen Eulen werden und dann bist du vorne mit dabei. Nantucket gehört wie El Paso zu den Orten, die ich ausschließlich aufgrund des Namens bereisen würde. El Paso war aber nicht zufällig im Set mit dabei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. El Paso??? In DEM Set jetzt nicht direkt. Gibt es aber bestimt auch was passendes zu. :)
      Obwohl, spricht mich persönlich jetzt nicht so an. Ich entwickele eher noch spontane Hinfahrlust bei Wörtern wie Ohio (ich glaube, wegen meiner Onkel-Tom-LP früher!), Saskatchewan und Guadalquivir! Aber Nantucket ist schon ziemlich unschlagbar, nöch? Vielleicht hatten wir als Kinder sogar das gleiche Buch ...? Irgendwo müssen diese verstiegenen Ideen ja herkommen!

      Tiere in chevronform finde ich übrigens eine ganz großartige Idee. Was man mit solchen sinnvollen Kombinationen an Zeit und Material sparen könnte!

      Löschen
  5. Challenge: das nächste Layout hat ein Tierchevron als Background, ob Hummer oder Rehe ist egal. Also, ich wär dabei. Ach, ich mach das einfach.

    AntwortenLöschen
  6. Wer braucht denn auch eine Marzipangiraffe...
    Schmeckt doch auch gar nicht
    ...aber so ein Marzipanhummer - ja da hät ich jetzt auch
    echt appetit drauf...

    grins

    Schicker Stempel.... Schickes Kärtchen

    Ach ja und so ein Hummer in Nantucket....gröööööööööööhl

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandra,
    eine sehr schicke Karte. Das Set ist doch toll...mir gefällt besonders die Koralle. Falls du noch mehr Hummer-Geegenstände brauchst!
    Gestern habe ich in einer Zeitung ein Hummerförmchen gesehen, womit Melonen ausgestochen worden. Hat mir gut gefallen und ich musste gleich an dich denken. Schicke dir mal den Link: http://www.kirsch-interior.de/shop/pi.php/Ausstecher-Hummer-mit.html
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Du wieder... ich kann mich einfach immer nur wegwerfen, wenn Du vom Leder ziehst...(vergiss das mit dem Buch schreiben net *lach*)
    Also weil ich gerade so eine Freude hatte...hab ich Dir gerade persönlich nur für Dich ein Hummer Pinterest Board eröffnet und wollt Dir dort aus dem www ein paar nette Links suchen, mußte aber gar nicht soweit laufen...denn siehe da, Du bist mal wieder komplett aktuell...dort stapeln sich die Links ;-)
    Also hier eine Mischung aus Lustigem, Inspirierendem und sehrrrr Skurilem (Rezepte hab ich jetzt einfach mal übergangen) nur für Dich als kleines Dankeschön für meine Lesefreude
    http://pinterest.com/saphiraswelt/hummerlobster/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache, ich muss nicht das mit den Fingernägeln machen! Aber sollte ich nochmal heiraten, denke ich ernsthaft über das Kleid nach.

      Löschen
  9. Großartig meine Liebe. Ic hhabe mich gearde wieder sehr amüsiert.

    AntwortenLöschen
  10. Mit diesem Stempelset hast Du doch schon mal eine Karte ... hmm oder wars was anderes gemacht...
    Sehr schick schaut das jedenfalls wieder hier bei Dir aus...
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Also, jetzt hab ich mich erstmal weggeschmissen vor Lachen über den Text und die Wiedererkennung verschiedener Gedankengänge und Handlungen und dann hab ich noch mal gewiehert beim Lesen der Kommentare bzw. Antworten. Hier gefällts mir - ich komm jetzt öfter! Ach und bevor das völlig untergeht: wunderhübsches Danke-Kärtchen, das du da gewerkelt hast.
    L.G. aus dem Haus voller Ideen und hab ein schönes Wochenende!
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Du hast hier so schöne Sachen! Und diese Papiere, Farben. Klasse:) Ich mache gerade GEWINNSPIEL, also ich lade dich herzlich an:)

    AntwortenLöschen