Sonntag, 22. September 2013

Die Hochzeit

Seit über einem Jahr steht der Termin für die Hochzeit meiner Freundin fest. Aber Hochzeiten sind offenbar wie Weihnachten. Kommen unerwartet plötzlich. Und sämtliche Vorbereitungen können deswegen natürlich nicht etwa schon ein paar Monate vorher erledigt werden ("Och, das ist doch noch so lange hin!"), sondern schieben sich wie von selbst in die letzte Minute.
Wir hatten durchaus frühzeitig Braut- und andere Kleider gekauft (ärmellose Modelle - war beim Aussuchen ja ziemlich warm draußen) und dann die Sache erstmal ein wenig ruhen lassen. Ich lag auf der Couch und stellte mich mental auf die Trauzeugenrolle ein; mehr gab es ja noch nicht zu tun. In den letzten drei bis vier Wochen rückte aber auf einmal alles in greifbare Nähe, was mich in hektische Betriebsamkeit ausbrechen ließ.
Und gestern war es dann endlich soweit. Das Mega-Event. In pink.


Der Brautstrauß durfte beim Essen gemütlich auf einem kleinen Kissen liegen!   :)   Niedlich, nöch? Die Zepter-Form macht jedwedes Hinstellen allerdings auch unmöglich. Aber sooo chic!

So stempelte und schnitt und faltete und klebte ich also gefühlte Millionen von Menükarten ...


... und nicht ganz so viel Tischkarten.


Zur Papeterie-Gestaltung finde ich Stampin'Up!-Material einfach unerlässlich. Seltsame Cardstockmengen und genau dazu passende Stempelfarben - auf anderem Weg nur schwer machbar. Die liebe Ilonka war mir nicht nur bei der Auswahl der passenden SU!-Pinkschattierung behilflich, sondern hat mir netterweise auch haufenweise Herzchen ausgestanzt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür!   :)


Auf diesem Bild konnten dann die Gäste zur Erinnerung auf den Herzen unterschreiben.


Tja, und eine Geschenkverpackung musste natürlich auch noch her. Ich habe mich für kleine Milchtütchen entschieden:


Versammelt in einem passenden Träger.





Ich selber musste auch noch sinnvoll verpackt werden. Gestern Vormittag bereiste ich Schnipselchens Saloon und endlich kam DIE BLUME zum Einsatz:


Wieder zu Hause dann rein ins Kleid ...


... und noch schnell ein Foto im Garten gemacht, als gerade für zwei Sekunden mal die Sonne schien. Da habe ich sie dann übrigens auch das letzte Mal für den Rest des Tages gesehen. Kurz darauf warf ich mir einen Hauch von Chiffon-Nichts über die Schultern und betrat eine Kirche, die die sehr frische Außentemperatur noch um 10 Grad untertraf. Ich vermute, es handelte sich somit um irgendwas im Minusbereich. Als Trauzeugin sitzt man gern ganz vorne, an der Ecke zum Mittelgang, keine Chance zum Ankuscheln an andere Gäste. Ich fror umgehend in der sitzenden Stellung ein und konnte kaum aufstehen, als ich zum Anzünden und Überreichen der Traukerze nach vorne zum Altar musste. Ich widerstand der Versuchung, mir noch kurz die Hände über der Kerzenflamme aufzutauen und verlas mit bebender Stimme (50% Kälte, 50% Rührung) den passenden Text.
Apropos Rührung: Mich hat's natürlich schon gleich am Anfang gerissen, als das Brautpaar eingezogen ist. Weiße Kleider plus sehr stimmgewaltig gospelnde Chöre sind nicht unbedingt förderlich, um die Contenance zu wahren.
Und es war ja überhaupt alles sooo schön! Und so perfekt. Eine einfach nur wunderbare Feier mit supertollem Essen, reizender Location, DJs, die ihrem Namen alle Ehre machten ("Ohrensausen garantiert") und dem nettesten Brautpaar der ganzen Welt. Danke, Anke!     :)    Mein Event des Jahres. Kann wohl kaum noch übertroffen werden.

Kommentare:

  1. Sandra, die siehts super aus mit der Blume und dem tollen Kleid. Und deine Deko ist unübertrefflich. Dein Freundin hat sich bestimmt riesig gefreut.

    AntwortenLöschen
  2. Mit der Deko hast du die so viel Mühe gegeben und es sieht so toll aus. Besonders das Milchkarton/Ständer Set. Hast du da eine Anleitung für? Also für den Ständer?

    Dass ich deine Frisur schön finde, muss ich ja nun nicht erwähnen ;-) Aber: Ich glaube, ich sehe dich das erste Mal so geschminkt und ich muss sagen, du siehst sooo hübsch aus! Das Make up steht dir phantastisch und du solltest das öfter machen. Und dein Gemahl sieht auch sehr schick aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei ist der nicht mal geschminkt! ;)

      Löschen
  3. Mei, bist DU schön! Mein Mann hat Dich übrigens auf Mitte Dreißig geschätzt. Das lass Dir mal gesagt sein (und Deinem Göttergatten natürlich auch *g*)!
    Deine Deko ist übrigens auch zauberhaft. War aber auch nicht anders zu erwarten. ;)
    Ich frag´ mich nur, warum Du nicht auch in pink gegangen bist. Dann hättest Du NOCH besser in die Umgebung gepasst. Oder hattest Du Angst, dass ich keine pinke Alcohol Ink habe?
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich ein hübsches Paar ihr zwei...die tolle Frisur (Lob an Schnipselchen), ein richtiges schickes Kleid (das Blau steht dir gut) und dann deine Menükarten...Schenklis...toll! Ich hoffe, dein Männe hat dich zur Belohnung oft und häufig auf die Tanzfläche geholt...
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Die Blume machte sich wunderbar in deiner tollen Frisur!
    Und deine Deko kann sich wirlich sehen lassen: auch wenn ich nicht so für Pink zu haben bin.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da bin ich mal sprachlos. Das sieht rundum perfekt aus.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja nach einem rundum gelungenen Tag aus!
    Ich liebe die Milchtüten!!! Eine wundervolle Idee, total niedlich!
    Gibt es da irgendwo eine Bastelanleitung oder Schablone??? Das muss ich unbedingt mal nachmachen!
    Viele Grüße, Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder, noch schönere Arbeiten und dein Text dazu, genial :-)
    Ich hoffe ja schwer, dass du noch einige Freundinnen hast, die heiraten.......

    AntwortenLöschen
  9. Hachz, klingt nach dem perfekten Tag.
    Danke für die Einblicke.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wow, klingt nach einem wundervollen Tag! Und Du siehst in Kleid, MakeUp und Frisur ganz toll aus, mein Kompliment! Jetzt brauchst Du bestimmt bis zum Jahresende, um Dich von dem Megaevent zu erholen? ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Schicke Fotos! Ihr seht aus, als hättet ihr Spaß gehabt :) LG

    AntwortenLöschen
  12. Sandra, du siehst einfach "Wow" aus. Genau so würde ich auch gern zu einer Hochzeit gehen. Und dass dein Gatte die farblich passenden Kravatte zu deinem Oberteil trägt finde ich klasse. Und: ich will auch 'ne Clutch!

    AntwortenLöschen
  13. Hach, wie schön! Du hast tolle Sachen vorbereitet und sieht megaschick aus! Hört sich nach einenm absoluten Traumevent an!
    LG
    Ilonka

    AntwortenLöschen
  14. Wow ! Ich bin schwer begeistert. Du hast soooo toll ausgesehen. Schnipselchen hat ihren Job klasse gemacht - aber du mit dem ganzen drum herum aber auch ! Es hört sich nach einem super Event an und einem sehr guten Ersatz zu meiner Wochenendgestaltung ;o)
    Ganz liebe Grüße, Pedi

    AntwortenLöschen
  15. wowowow...was eine Hammer-Deko...
    was eine klasse Geschenkverpackung und was
    ein süßes Gästepaar....
    perfektestens

    AntwortenLöschen