Samstag, 27. Juli 2013

Die Ente und ich

Heute habe ich mal ein kleines Layout gemacht. Sozusagen zur Wiedereingliederung.   :)   Man muss ja irgendwann auch mal wieder aufhören mit Wände angucken.
Ich danke euch übrigens allen ganz herzlich für eure netten Worte und die vielen lieben Ratschläge, die mich per Kommentar, PN oder Mail erreicht haben. Irgendwie geht das Leben dann ja doch erstaunlicherweise immer weiter und man arrangiert sich mit so vielem. Ob und wie das allen Beteiligten auf Dauer gefällt, wird sich zeigen.

Themenwechsel.

Im SBT gibt es neuerdings den "Staffellift" - sehr praktische Angelegenheit. Da muss man gar nicht mehr warten, wenn man mal was liften möchte, sondern kann gleich anfangen. Vorgegeben war ein LO aus der TwoPeas-Galerie, das ich mit einem Kinderfoto von mir verwurstet habe. Seit meiner Dia-Einscann-Aktion habe ich davon ja reichlich zur Verfügung. (Witzig; ist genau einen Monat her! Damals waren es ungefähr 10°C und wir hatten uns alle schon damit abgefunden, dass es dieses Jahr mit dem Sommer wohl nix mehr wird. Jetzt sind es - Moment, Kontrolle - 35°C! Und zwar ziemlich dauerhaft. Wer hätte damit gerechnet. Ich hab sogar gerade was ohne Ärmel an. Dann ist es weit gekommen.)


Tja, so war das mit den Wochenendattraktionen in den Siebzigern: Da bekam man sonntags eine weiße Schleife ins Haar und ist einen Park zum Enten füttern gefahren.   :)


Kommentare:

  1. Hach wie schön, das du wieder etwas gescrappt hast und dich damit vielleicht auch ein bißchen auf andere Gedanken bringen konntest?! Ein schönes Kinder-LO, - die kleinen Quadrate mit den Embellis drin finde ich richtig süß! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Also das Foto ist zweifellos das schönste an dem Ganzen, aber die passende "Kinderschrift" dazu ist auch echt super. i-Tüpfelchen sozusagen.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen