Samstag, 27. April 2013

Keine Layouts.

Und auch sonst nix ordentliches.
Das größte Scraptief aller Zeiten hält immer noch an.   :(

Alles, was ich in den letzten Wochen geschafft habe, sind ein paar mickerige Seiten fürs Grundschulalbum. Und das auch nur, weil ich kürzlich auf einem kleinen Scraptreffen weilte. Sozusagen also unter Zwang.


Man kann drei Tage in netter Gesellschaft auch mühelos fast vollständig ohne Scrappen rumkriegen und dabei eine Menge Spaß haben!   :)
Trotzdem freue ich mich natürlich, dass ich wenigstens das geschafft habe. Schließlich ist bald schon das erste Jahr auf dem Gymnasium rum, da kann man ja schön auch mal langsam die Grundschulbilder fertig verarbeitet haben. Sonst verliert man ja komplett den Anschluss! Ich hatte mich ja damals in weiser Vorraussicht zu sehr schlichten Seiten entschlossen; Hauptziel war ja eher, die vorhandenen Fotos ein bisschen halbwegs nett aufzukleben. Und wenn man auch noch mehrere Bilder pro Seite hat, bleibt auf A4 ja auch gar keine Platz für exzessive Gestaltung. Wäre schön, wenn ich dieses Projekt mal relativ zeitnah zum Ende bringen könnte - notfalls fährt es eben auch noch zum nächsten Scraptreffen mit. Häufige Mitnahme zu Forentreffen hat sich ja damals auch schön bei meinem Westernalbum bewährt.  *kicher*

Tja, und wenn ihr euch fragt, was ich wohl sonst so mache: ich weiß es eigentlich auch nicht.
Die Tage ziehen so ins Land, mit dem üblichen Kram angefüllt. Ätzende Hausarbeit, permanente Erhaltung des Kindeswohls, Bibliotheksaufsicht, belustigt sein beim Beobachten 1,60 Meter kleiner Männer mit Streichholzbeinchen, aber sooooolchen Armmuskeln im Fitnessstudio, Gartenmöbel rausräumen und wegen erneuten Wetterumschwungs wieder reinräumen, mir von meinen Eltern Quatsch erzählen lassen, einkaufen, einkaufen, einkaufen, beim Friseur was über das Leben lernen, fremde Katzen unterm Meisenknödel wegschicken, beim Gesundheitscheck erfahren, dass ich ein Sterberisiko von nur 0,3% habe, mir für jeden Tag neue Mahlzeiten ausdenken, das Taxi sein. Und dann langsam auch schon mal Gedanken über die bevorstehende Klassenfahrt machen - dabei habe ich die letzte noch so ausgesprochen präsent in Erinnerung!
Montag passiert mal was Neues; da fahre ich mit meiner prähochzeitlichen Freundin Brautzubehör shoppen. Mal sehen, wer von uns beiden bei dem Mega-Event im Herbst dann letztendlich die originellere Kopfbedeckung trägt.
Ach, und dann habe ich ja kürzlich meine Leidenschaft für Instagram entdeckt. Vermutlich bin ich die einzige Instagrammerin der ganzen Welt, die gar kein Smartphone besitzt!    :)

Die Tage kriege ich jedenfalls insgesamt gut rum. Mal sehen, wie sich die Lage demnächst so weiterentwickelt. Sollte hier wider Erwarten irgendwann doch mal halbwegs dauerhaft gutes Wetter eintreten, bleibt natürlich auch noch die Option, sich einfach in den Garten zu legen! Ich sag dann Bescheid, wie ich mich entschieden habe.   :)

Kommentare:

  1. Ich hab´ mich ja schon gefragt, wann Du die Seiten zeigst, die Du trotz meiner Stilberatung von links so wunderprächtig hinbekommen hast!
    Ich finde sie IRL aber noch schicker, irgendwie verlieren Scrapsachen durch den Bildschirm immer an Charme.
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Fitnessstudio einiges zu Deinem Amüsement beiträgt. Vielleicht muss ich da auch mal hin, wenn ich wieder reibungslos funktioniere.
    Dir einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, na ja - ich habe im IRL vielleicht auch mehr Charme als am Bildschirm. Oder eher umgekehrt ...?

      Hatte erst "Stillberatung" gelesen. :) Brauch ich jetzt auch nicht mehr.

      Vielleicht funktionierst du im Moment auch nur schlecht, weil du eben NICHT ins Studio gehst. Versuchs ruhig mal! Jemand wie wir kann es da durchaus immer lustig finden.

      Löschen
  2. Mir geht es genauso...aber dabei würde ich so gern, nur die Zeit fehlt. Deine unter-Zwang-entstandene LO's gefallen mir aber trotzdem gut, die haben was und erzählen alle eine kleine Story.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Dein Scraptief verfliegt bestimmt bald wieder. Hauptsache du behälst deinen einzigartigen Humor.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das kommt schon wieder! Ein Anfang ist ja schon gemacht! Ich finde es klasse, dass du solche Alben machst. Ich wünschte, ich hätte auch eine scrappende Mutter gehabt.
    Und wenn dir mal Langweilig ist, kommste einfach auf´n Kaffee vorbei, gerne auch in den Laden, da ist es unter Garantie nie Langweilig*höhö*
    Die Strohgeschichte ist weiterhin DER Dauerbrenner ;)

    AntwortenLöschen
  5. Scheint ein Virus zu sein, mir geht es mit dem Scraptief-unlustig sein genauso wie dir. Da es hier auch grau in grau ist, fällt Garten legen flach und so widme auch ich mich dem alltäglichen Einerlei. Alles wird gut, liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ein richtiges Scraptief habe ich jetzt nicht, aber auch ich frage mich oft, wie die Tage vergehen.
    Wenn du dich in den Garten legst, reservier mir doch ein Plätzchen neben Nadine und dir. Ein wenig Entspannung kann ich brauchen :-)

    Und deine Grundschulseiten sind cool! Ich wünschte, ich hätte so ein cooles Grundschulalbum.

    Dir nen guten Wochenstart,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Gräm dich nicht! Man kann nix erzwingen. Erzwungenes macht ja auch keinen Spaß! Manchmal muss man sich eben einfach ein bisschen treiben lassen. Außerdem hast du uns alle schon so massiv und auf wunderbarste Weise inspiriert! Da macht eine kleine Pause gar nichts! Lass es dir einfach gut gehen, du liebe Scrapperia-Sandra!

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal entsteht aus solch einem Tief ganz viel Neues.
    Ich hab gehört, du magst gerne mal zu unserer Croprunde dazu stoßen?
    Danach wird die Inspiration wieder fliessen.
    Ich hoffe es passt mal und wir lernen uns bei Katja kennen.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen