Freitag, 15. März 2013

There and back again

Ihr erinnert euch ja eventuell noch an meine spontane Reise im Januar. Seit meinen hoppeligen Jumpstart-Anfängen im gleichen Monat habe ich aus Zeitmangel nicht ein einziges Layout geschafft - aber immer, wenn ich meinte, ich müsste jetzt wenigstens mal ein bisschen was machen, habe ich nach und nach ein Minialbum darüber zusammengescrappt. Und gestern ist es nun endlich fertig geworden!   :)


Grundlage war ein Daybook Mini von Amy Tangerine. Da waren schon viele unterschiedlich große Seiten drin, und ich habe noch einige zusätzliche Blätter, Klappen und Leporellos eingefügt. Sowas "durcheinandernes" wollte ich immer schon mal machen. Ohne diesen Rohling  ist es mir allerdings bis jetzt noch nie gelungen, weil mir schon beim Erstellen der Grundlage immer mein Ordnungsinn dazwischen gekommen ist. Aber ich bin jetzt so froh, dass es nun doch mal geklappt hat! Dieses eher "wilde" Scrappen hat mir total Spaß gemacht. Man muss auf gar nichts Rücksicht nehmen, und kann alles benutzen, was einem gerade in den Sinn kommt. Muss ja zu nichts passen! Ich habe viel mit Washi (das von SMASH taugt ja mal überhaupt nix!), Stanzteilen, Etiketten und allgemeinen Resten vom Tisch gemacht. Und zahlreiche Pfeile gestempelt.
Und jetzt überschwemme ich euch mal eben kurz mit einem Haufen Bilder. Einige der Fotos im Buch kennt ihr ja wahrscheinlich schon aus meinem damaligen Reisebericht, aber ich finde, es sieht jetzt doch alles nochmal irgendwie ganz anders aus.   ;)











Kommentare:

  1. Das ist ja super klasse geworden, da hat es sich doch gelohnt, dass es so lange gedauert hat. Viele schöne Fotos und Details, klasse. Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Was DU schon wieder so schickes machst, aber ehrlich! Zucker ist das!
    Eine unerwartete Reise... Sandra als Hobbit und Nadine ist Gandalf... :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte ja lieber gewollt, dass Nadine Kili und Fili ist! :)

      Löschen
    2. Volumentechnisch gebe ich mir größte Mühe. Reicht das denn nicht?

      Löschen
  3. Das ist wirklich toll geworden!
    Die Daybooks haben mich auch schon immer angesprochen aus dem gleichen Grund wie bei dir. So ein "unordentliches" Album könnte ich als Ordnungsfanatikerin niiiiiiiiemals machen! Aber wenns schon fertig ist, dann geht das. Hach, ich muss mir auch unbedingt endlich mal diese Daybooks anschaffen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh Sandra ist das toll....wunderschön gestaltet und eine tolle Erinnerung....

    LG
    Katja
    Magst du nicht auch mal zum Crop vorbei kommen, wenn wir wieder croppen (öhm...übrigens morgen...also falls du Zeit hast ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist total klasse geworden. Dieses Minibook habe ich auch schon mal verscrappt mit Fotos von mir kreuz und quer durch die Jahrzehnte.
    Der Titel ist super und der Hobbit fiel mir natürlich sofort ein dazu und so passt das einfach perfekt. Leider löst sich die genähte Bindung an den Enden leicht. Näh am besten an den Ende nochmal nach, damit es lange schön bleibt.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  6. Super cooles Album! Under Titel ist ja wohl der Oberknaller! Passt auch noch zum Film. Eine super Erinnerung hast Du da geschaffen.
    GLG und ein schönes WE
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Super schön! Mache mein PL dieses Jahr auf diese Art und Weise, mit selbstgemachtem Daybook à la Amy Tan. Klasse!
    Liebe Grüsse,
    Simoné

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Mini hast du da gezaubert! Falls du nochmal Lust auf eine unerwartete Reise hast...die Einladung zum Konzert steht ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schönes Mini! Eine tolle Erinnerung. Da hat es gar nicht ausgemacht, dass Du (fast) keine LOs für den Jumpstart geschafft hast.
    Schönes Wochenende.
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  10. Und irgendwie passt doch alles..super schön und interessant anzusehen!

    AntwortenLöschen
  11. Dein durcheinanderes Album sieht super aus. Dieses Cover alleine ist ja schon der Hit! Und es sind auch so schöne Bilder von dir dabei. Wenn ich dir ein Foto vom Frühstücksei schicke, machst du dann darüber auch so ein schickes Mini? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was soll auf die restlichen Seiten??? Die Nacherzählung der XY-Geschichte mit den gefälschten Polizisten? *kicher*

      Löschen
    2. Die schönen Bilder hab ICH gemacht! Jaha! *brust rausstreck*

      Löschen
  12. Wow, toll.
    Das Cover finde ich super, hast Du da Folie bestempelt und dann angenäht? Kann mich nicht erinnern, dass die Alben so aussehen (oder ich brauche neue Contactlinsen ;).
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann geh mal in den Linsenladen ... Die Folie an sich war da vorher schon drum. ;)

      Löschen
  13. So durcheinander ist ein Traum. Ich will auch!
    Liebste Grüße
    Bettina *kreatina*

    AntwortenLöschen
  14. Ist das cool? Oder ist das cool? Ich find's genial...wildes scrappen steht dir! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Es ist, als wär ich dabei gewesen. Jedenfalls teilweise. Wie schön sich das alles zusammenfügt. Du kannst eben einfach alles, sogar Durcheinander. Aber es werfen sich doch auch Fragen auf:
    Sind drei Personen schon eine Gruppe? Und was steht auf der Seite, die mit "Hömma" betitelt ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehr als zwei sind IMMER eine Gruppe. Notfalls eine Kleingruppe.
      Das "Hömma" habe ich aus der Tüte ausgeschnitten, wo die Ansichtskarten drin waren! Schlau, nöch? Da steht aber nichts Geheimes oder Fieses; nur die Geschichte mit dem Überraschungsausflug. Vielleicht sollte ich die Seite noch mal knipsen, damit du nicht doch denkst, da steht was schlechtes über dich ...? Gegenüber befände sich dann auch ein schönes Bild von Kili und Fili! :)

      Löschen