Samstag, 2. März 2013

Outing

Woaaah - jetzt habe ich es seit einer Woche geschafft, hier nicht darüber zu sprechen. Eigentlich wollte ich es auch gar nicht sagen, damit es nicht heißt "Ach, sie nun wieder." Aber ich muss jetzt doch einfach mal mit jemandem drüber reden, damit ich nicht dran ersticke.
Ich hatte schon als möglichen Weihnachtswunsch dran rumlaboriert, doch erstmal wieder verworfen (wegen Überflüssigkeit), dann erneut länger vorm Geburtstag überlegt (da war das Überflüssigkeitsargument aber auch noch nicht weggegangen), und irgendwann habe ich es dann einfach trotzdem nicht mehr ausgehalten.
Tja, und da isses nun.


Nachdem endlich klar war, dass ich ein Tablet haben will, stand ja noch lange die Debatte des Modells im Raum. Und nach tagelangen Internet-Recherchen hatte ich mich aus Vernunftgründen ja auch schon gegen Apple entschieden. Schließlich will man ja keinen komischen Markennamen bezahlen! Oder wo kommt der seltsame Preis wohl sonst her? Und überhaupt, diese ganze ulkige Apple-Politik muss ja auch nicht noch unterstützt werden. Zumindest nicht von mir. Samsung ist bestimmt auch schön. Hat über 600 positive Bewertungen; muss ja schön sein. Kostet nur die Hälfte. Ist vielleicht sogar kompatibler mit irgendwelchem anderen Quatsch. Reicht für meinen Bedarf völlig aus. Das erkennt doch jeder Idiot.
In einem Moment der Verwirrung habe ich allerdings den großen Fehler gemacht, und es nicht einfach online bestellt, sondern wollte es vorher mal in Echt angucken. Anfassen.

Und dann - dann habe ich das Reeeeeetina-Display gesehen.

Da war dann alles gelaufen, und ich hätte mir die ganze langwierige Vergleicherei vorher sparen können. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Und nach nur einem Blick darauf war das mühsam errichtete Gebäude aus meinen Vernunftgründen wie ein Kartenhaus in sich zusammengefallen. Ich bin mit glasigem Blick und einem iPad unterm Arm aus dem Laden gewankt. (Glücklicherweise hatte ich zufällig Geburtstags-, Weihnachts- und noch anderes Geld mitgenommen.)
Ja, und jetzt erfreue ich mich täglich daran. An der unfassbaren Schärfe, und natürlich auch an dem ganzen Teil an sich. Für mich tausendmal sinnvoller, als so ein olles Smartphone.   ;)   Ich bin ja doch mehr der "zu Hause und größer" als der "unterwegs und ganz winzig"-Typ.

Wisch-wisch.

Schön, dass wir mal drüber gesprochen haben.   :)

Kommentare:

  1. So weit isses also schon, dass man ein iPad für sich behalten oder sich OUTEN muss ?! Ich freu mich für dich, gute Wahl, wenn ein gutes Display eine Bedingung ist!

    AntwortenLöschen
  2. klar brauchen tut "Frau" sowas nicht wofür auch, kann man keinerlei Grundbedürfnisse mit befriedigen und es hilft auch nicht bei der Hausarbeit, aber es ist soooooo toll. Ich liebe meine Pad, was ich zunächst auch nicht "brauchte". Und jetzt wo ich es habe.... viel Spass damit.
    LG
    Emma

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe zwar "nur" das 2er, aber super glücklich darüber. es ist mir auch egal was die apfelgegner sagen. jeder soll machen was er will. ich bleib beim apfel, muss aber auch nicht das neuste haben. ich finde toll, dass alles miteinander harmoniert.
    glückwunsch zum kauf und viel freude damit.... und bevor ich als den läppi anschalte, habe ich das pädchen in der hand.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Ach, sie nun wieder........
    Okay, jetzt erklärt sich die Lücke in der letzten Mail.

    Wünsche Euch viel Spaß miteinander!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Gratulation zu de. Teilchen. Ich war ja auch immer der Meinung "Brauch ich nicht" hab ja ein Läppi und ein Smartfone. :)) Tja und dann hat sich mein 78 jähriger Vater das IPad 3 gekauft und mir sein 1ser vermacht. Ohne Kamera, viel dicker, dafür mit ner schicken Lederhülle. Und ich bin total begeistert und möchte es nicht mehr missen. Es ist einfach so viel praktischer. Vor allem, wenn die Augen nicht mehr so mitmachen. :))

    AntwortenLöschen
  6. Ach. Du bist also beschäftigt. :-))) DESHALB hast du nicht gebloggt. Na, wenn einer dafür Verständnis hat, dann ich. Ich nehms jetzt sogar schon als Küchenkurzzeitwecker zum Reiskochen her und hab ne App für meine Periode. Schlimm das.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beschäftigt war ich leider immer noch mit anderen Sachen. Das müsste ja sonst jetzt eher noch besser gehen - nun KÖNNTE ich ja sogar aus anderen Zimmern bloggen!

      Erst kürzlich hat mir jemand mit Hilfe einer App ein formidables Frühstücksei gekocht! :)
      (Was kann man denn mit der Perioden-App kontrollieren???)

      Löschen
    2. Ähm... wie meinst du DAS denn jetzt?
      Die Periode, was sonst? Ich kann gucken, ob ich im Mai in der Türkei Glück habe und drumrum komme und sowas. Und wann ich eben wieder dran bin. ;-)
      Die Ikea-Katalog-App habe ich grade am Laufen. Hach, schön!

      Löschen
    3. PS: Hast du da einen Vertrag zu oder gehst du nur über Wlan?

      Löschen
    4. Ach sooo ... ich dachte, man kann da jetzt noch irgendwelche tollen Sachen mit regeln, auf die ich von alleine gar nicht gekommen wäre. ;)

      Nee, ich nix Vertrag. Ich nur zu Hause.

      Löschen
    5. Mmh, das finde ich mittlerweile schon nicht mehr so schön. Ich würde gerne auch unterwegs... in der Schule, bei meinen Eltern und so. Zwar kann ich eine Verbindung über mein Handy aufbauen, aber das ist schon etwas mühselig.

      Löschen
    6. Das kann ich aber nicht AUCH noch bezahlen.

      Löschen
    7. Ja, ich auch nicht.
      Aber ich bin guter Dinge. Ich hatte gestern Handy und Ipad mit in der Schule und habe mein Handy zum mobilen Hotspot geadelt und das Ipad hat sich automatisch damit verknüpft. Und was soll ich sagen: Es ging SUPER! Flottes, problemloses Internet. Sogar Youtube ohne Wackler. Ich habe so einen Minivertrag bei T-Mobile für 5 € im Monat, dazu habe ich mir eine Handy-Dayflat gebucht, die kostet am Tag 1 €, aber NUR, wenn ich ins Netz gehe. Wenn nicht, dann nichts. Das ist echt ideal für mich!

      Löschen
    8. Das will ich auch!!! Mein Mann hat doch dieses komische iPhone; damit wird das ja wohl gehen. (Mein Handy ist so popelig, das könnte so was Schwieriges bestimmt nicht.) Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

      Löschen
  7. So so...nun hat sie also ein Wischdings...aha...- bin neidisch! Obwohl ich ja noch nicht mal mit meinem Wischdings-Handy klar komme...allein diese Ungebundenheit, wo und immer du willst...Glückwunsch! Aber nicht mehr so lange Blog-Pausen bitte, habe mir schon Sorgen gemacht ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Sandra, dann gratuliere ich Dir zu der super Wahl! Ich habe meins zum Geburtstag bekommen und bin sowas von verliebt!

    liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie schön es ist!! Ich finde, schon allein der schicke Holzhintergrund ist ein Kaufargument :-)
    Ich hatte es erst vorhin im Elektronikmarkt meines Vertrauens wieder in der Hand, hatte aber meine Portokasse nicht dabei ;-)

    AntwortenLöschen
  10. *hihi*
    Hey Sandra,
    gute Entscheidung! :-) (weißte ja selbst) Ich bin mittlerweile überzeugte Apfelprodukt-Nutzerin. Es ist hochwertig, es ist schick - und am wichtigsten: es FUNKTIONIERT!!
    Und ich kann guten Gewissens zu meinem Mann sagen: Meiner ist GRÖSSER... *kiecher*
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  11. Gute Entscheidung....Kute mich auch und es liegt nicht am Markennamen...es ist einfach gut!
    Lg

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab´ mich auch gewundert, dass es so still hier war! Dachte mir aber schon, dass das mit irgendeiner Gebrutstagsgeschichte zusammenhängt. Wie schön, dass Du wieder etwas hast, was Dein Herzchen höher schlagen lässt. ;-)
    Ich hab´ ein Samsung 7" Tablet und bin total zufrieden! Okay, das Display ist vielleicht nicht so klar und scharf wie Retina-Displays. Aber bin überzeugter Apple-Revolutionär. Und ich liebe mein süßes kleines Tablet, das mir auch unterwegs gute Dienste leistet, weil ich mein Handy mit der Internet-Flat als Modem nutze. Und als e-Book-Reader isses auch super.
    Nutzt Du Deins auch als eBook-Reader? Und haste schon die Pinterest-App?
    Auf jeden Fall viel Spaß noch beim Entdecken der schönen bunten App-Welt!
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  13. Hi, Sandra! Da hast Du mir aber schon einen Schrecken eingejagt. Aber hast Dich ja doch noch besonnen und ein richtige Wahl getroffen. Bin bekennende Apple-Userin und mir kommen keine anderen Betriebsysteme mehr ins Haus. Du wirst sicher Deine Freude haben. Grüßle dat Elli

    AntwortenLöschen
  14. Vortreffliche Wahl, liebe Sandra.
    Auch ich oute mich zur großen Lieben meines Lebens ;-)(mein Mann möge es mir verzeihen UND er hasst Äppel)
    Es ist genial, aber leider beeinflusst es auch meine Kaufleidenschaft. Es ist ja soooo einfach schnell mal eine Shopseite zu öffnen :-(
    Viel Spaß weiterhin, Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Na, dann herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit! VLG Christine

    AntwortenLöschen
  16. Glückwunsch zur Neuerwerbung. Mein Mann hat sich auch so ein Teilchen zugelegt und auch lange gesucht. Allerdings eine güsntige Quelle - das mit dem Retinadisplay war für ihn von Anfang DAS Argument. ;)

    Viel Spaß damit und gut wisch-wisch.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Viel Spaß mit dem neuen Baby!
    (Nein ich bin nicht neidisch und ich brauch so was auch überhaupt nicht)

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde gar nicht sagen "ach sie schonwieder". Ich liebe spielereiern und wieso dann nicht auch ein tablet? Ich liebe ja schon mein smartphone! ;)
    Liebe grüße
    Kaddi :)

    AntwortenLöschen
  19. ich freu mich einfach nur mit dir :)
    hast es aber auch wieder soooo schön beschrieben :)

    AntwortenLöschen
  20. Gute Wahl ich habe selbst eins und verwalte meine Blog über das ipad mit dem Blogger App. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Ja, na sowas aber auch! Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß mit dem guten Stück! Mein "Ich-brauch-das-nicht-und-wenn-doch-dann-nicht-das-teure-Apfeldings"-Mantra funktioniert zum Glück noch - bis zu meinem Geburtstag ist ja auch noch Zeit *hihi*

    AntwortenLöschen