Donnerstag, 1. November 2012

Das Scrapabilly-Kit November 2012

Den Außentemperaturen angemessen (*schudder*) zeige ich Euch heute meine DT-Werke mit dem neuen November-Kit von Scrapabilly.

Die Papiere im Kit sind diesmal aus der Serie "Christmas Day" von Carta Bella. Sie haben sehr klassische, weihnachtliche, gedeckte Farben und vintage-nostalgische Motive.
Ich musste mich in die Weihnachtsthematik erst ein wenig reinfinden - deswegen habe ich mal ganz unweihnachtlich mit den eher neutralen Papieren angefangen und mir damit zwei neue Ringordner zur Aufbewahrung meiner Cling Stamps gebaut.


Dieses dunkelrote "Karo-Papier" hatte es mir besonders angetan!   :)   Und die Rückseite ist mit so ganz, ganz winzigen Sternchen. Sterne kann man ja immer haben. Den Ordner fand ich dann auch gleich so hübsch, dass ich ihn mit einem Monster-RubOn dekorieren musste, das ich schon so lange für eine besondere Gelegenheit aufbewahrt hatte, dass es mich schon fast wundert, dass es überhaupt noch ongerubt hat.



Beim zweiten Ordner ist mir leider ein kleines Missgeschick passiert. Wer sieht den Fehler?  :)  Richtig. Das sind Vögel, und nicht etwas Fledermäuse.  *augenroll*

Kleine Karte zwischendurch:


Und natürlich auch ein paar Layouts:


Die Fotos habe ich nicht etwas so bearbeitet, sondern dass sind "echte" Originalbilder vom Anfang der 70er Jahre. Als Kind hatte ich so einen seltsamen kleinen Fotoapparat, der quadratische Fotos gemacht hat. In diesen gelblich-ausgeblichenen AGFA-Farben. (Na gut, das lag am Film.) Und obendrauf musste man so einen Blitzwürfel stecken! Da konnte man dann viermal blitzen. Der helle Wahnsinn.
Ich habe ja früher leider mal sehr viele Fotos weggeworfen - aber diese beiden fand ich wohl immer so witzig, dass sie 30 Jahre lang sämtliche Aufräumaktionen überstanden haben. Kann man das Journaling lesen? Falls nicht: ich hatte zu Weihnachten einen Puppen-Frisierkoffer bekommen und habe meinem Vater und einem alten Onkel niedliche Spangen und Schleifchen in die Haare gemacht!   :)   Mein Vater hatte auch von alleine schon eine Frisur, in der solche Accessoires gut gehalten haben. Aber heute tragen die Männer ja auch gerne wieder länger.

Dann noch das weihnachtlich bemützte Kind vor acht Jahren:



Und zum Schluss noch ein Kinderbild von mir selber unterm Baum.



Warum musste man Weihnachten eigentlich früher immer Dirndl tragen? Weil man die mal aus dem Urlaub mitgebracht hatte, und sich an normalen Tagen damit natürlich nicht auf die Straße getraut hat? Aber hatte ich toll lange Zöpfe, oder was!

Weitere Beispiele mit dem November-Kit seht Ihr wie immer bei meinen Designteam-Kolleginnen (siehe unterer Blogroll auf der rechten Seite), und auch gesammelt in der Ideengalerie direkt auf der Shop-Seite.

*******************
So, und abschließend möchte ich Euch noch eine (eher traurige) Mitteilung machen:
Dies war mein letztes Scrapabilly-Kit. Mir läuft hier immer dermaßen die Zeit davon; ich schaffe es einfach nicht mehr, mich mit vollem Einsatz jeden Monat einem ganzen Kit zu widmen. Deswegen habe ich mich schweren Herzens entschieden, die Mitarbeit im Kit-Designteam zu beenden. Ich bleibe Sylvia und dem Shop natürlich verbunden, und vielleicht werde ich nochmal bei irgendwelchen "Sonderaktionen" eingesetzt.   ;)   Aber die regelmäßige Kit-Verarbeitung bekomme ich im Moment (auch bedingt durch einige zusätzliche private Verpflichtungen) einfach nicht mehr unter.
Es war eine tolle Zeit im Designteam, und es hat mir immer furchtbar viel Spaß gemacht, mit den schönen Kits etwas zu werkeln. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Sylvia für die wunderbare und unproblematische Zusammenarbeit, ihre Großzügigkeit gegenüber den Teammitgliedern und vor allem für ihr Verständnis für meine Entscheidung, die mir wirklich nicht leicht gefallen ist.

Kommentare:

  1. Schöne Sachen hast du das gezaubert!
    Die Ringordner: hast du die komplett selber gebaut oder gekaufte, die du aufgehübscht hast?

    Schade, aber verständlich, dass du das Design-Team von Scrapabilly verlässt... Aber Hauptsache, du bleibst der Scrapper-Szene treu und ich kann ab und an was von deinen schönen Werken sehen!

    LG
    Dani (lillooet)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ordner sind natürlich selbstgemacht! :) Aus Graupappe, Buchbinderleinen und mit Ringmechanik drin. Das geht ganz einfach.

      Löschen
  2. Hach, wieder so wunderschöne Werke von dir. Du bringst mich auf die Idee auch mal meine Kinderbilder hervorzuholen. Die habe ich mir schon lange nicht mehr angeschaut. Gott sei Dank war meine Mama auch immer eine von jenen, die alle Fotos in einem Album eingeklebt haben und sie nicht etwa in einem Schuhkarton aufbewahrt. :)

    Sehr schade, dass du das DesignTeam verlässt. Deine Überlegungen kann ich aber gut verstehen. Hauptsache es wird nicht so ganz still um dich!!?

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Och, schade, dass Du das DT verlässt! Ich hab mich immer so auf Deine Kitwerke gefreut! :-( Aber wenn das echte Leben seinen Tribut fordert, muss frau Prioritäten setzen. Deine letzten DT-Werke jedenfalls sind mal wieder sehr gelungen. Am meisten mag ich das Layout mit dem bemützten Kind. Aber als DDR-Kind muss ich mal kritisch anmerken, dass es diese Puppen nur mit Vitamin B gab, die waren also echt was Besonderes - für uns jedenfalls.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Kommentare von Euch DDR-Kindern habe ich natürlich schon befürchtet! ;) Das wurde mir auch damals schon durchaus deutlich gemacht, dass unsere Verwandten zum Ausgleich für die vielen West-Pakete bestimmt was besonders Tolles schicken wollten. Aber ich kann doch nichts dafür, wenn ich die meisten Sachen trotzdem komisch fand ... *erröt*
      Dafür fand ich aber bei unseren Besuchen bei Euch immer das Eis viel besser. :) Und es gab Eierlikör in so kleinen Waffelbechern mit innen Schokolade, die man hinterher aufessen konnte. DAS war toll! (Wobei man sich schon wieder fragen muss, warum ich als Kind schon Eierlikör ... aber das Thema hatten wir ja schon mal.)

      Löschen
  4. Oh Sandra, sooooo schöne Werke! Die Ordner sind echt der Hit. Auch wenn die Vöglein falsch rum sind, das MUSS so! ;)
    Ich bin echt ganz traurig, dass du aus dem Team aussteigst, mir haben deine Werke immer besonders gut gefallen. Aber manchmal muss man eben Prioritäten setzen, das finde ich wichtig und richtig von dir. :)

    AntwortenLöschen
  5. Also deine Ordner find ich ja mal wieder oberklasse. Sehr chic auch, wie du diese Blattstanze gekonnt unter dem Ornament "verlängert" hast *unbedingtmerkenmuss*. Zu deinen DDR Erfahrungen kann ich dir beipflichten, das alles, was von "drüben" kam, wirklich irgendwie "anders" und komisch war. Hatte ich doch selbst eine Brieffreundin dort, die sich hin und wieder auch für meine Pakete bedanken wollte. Nun denn, wir wissen wenigstens noch, wie das war. Unsere Kinder werden sich nicht mal an die Mauer erinnern...die kleinen Waffelbecheren mit innen Schoki gibt es übrigends auch heute noch zu kaufen (nur mal so als Einkaufstipp). Das du das DesignTeam von Sylvia verlässt, finde ich auch sehr schade. Du hast immer sooooo verdammt viel und schönes aus den Kits rausgeholt. Hauptsache, du bleibst uns als Scrapper und vor allem als Blogger erhalten...ich brauch das ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Wundervolle Layouts und Werke, eines schöner als das andere. Ich mag Deine liebevolle Gestaltung und die Details.

    Schade, dass Du nicht mehr dabei bist, aber ich gehe fest von aus, dass es auf Deinem Blog nicht ruhiger wird. :D

    Liebe Grüße
    Anja alias Schnubbeldupp

    AntwortenLöschen
  7. Ein Verlust für Sylvia.
    Übrigens gabs durchaus auch schöne Puppen bei uns. :-)))

    AntwortenLöschen
  8. "ongerubt".... *wegschmeiß*
    und direkt das tränende Auge hinterher: ich werd deine Kit-Werke ARG vermissen!

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Werke, die Ordner sind total cool!! Auch mit den Vögeln :D
    Schade, dass du gehst, Kollegin :(

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Werke! Mir gefällt besonders "Season's Greetings".

    Ich finde es auch schade, dass Du das Team verlässt. Aber da es hier bestimmt nicht still wird, werde ich auch in Zukunft vorbeischauen! :-D
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab's ja bis zum Schluß für nen schlechten Scherz gehalten, als man gestern in Borken kurz darüber sprach. Ich hatte in den letzten Tagen gar keine Zeit zum Blogs lesen und so habe ich das erst gestern gehört. Du verlässt uns wirklich? Das finde ich wirklich, wirklich schade. Ich werde Deine Kitarbeiten sehr vermissen!!

    AntwortenLöschen
  12. Ganz tolle Designteamwerke hast du geschaffen. Mir gefällt besonders das vorletzte, das wirkt unheimlich edel.
    Dass du das Scrapabilly-Designteam verlässt, ist seeeehr schade. Ich werde deine Designteamwerke vermissen.

    AntwortenLöschen
  13. Ach Mensch, ich wollte es doch nicht versäumen dir hier noch mal kurz zu schreiben (bevor ich dich dann noch mal wegen deinem Hals bemitleide).
    Deine Werke sind mal wieder so genial. Diese Bücher - sooo hübsch. Ich liebe ja auch deine alten Bilder und die kleinen Geschichten dazu.
    Umsomehr werde ich deine Kitwerke vermissen. Denn auch, wenn ich leider nicht mehr alles kommentieren kann (mein Wunsch auf einen 48 Stunden Tag hat sich immer noch nicht erfüllt) - so schaue ich mir ja ALLES hier bei dir immer wieder gerne an. Du wirst MIR ein Stückchen fehlen mit deinen Werken !
    Ganz liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar zu meiner Anleitung (mit dem du fast die einzige warst ;o),
    Pedi

    AntwortenLöschen