Montag, 12. November 2012

5 Karten in 55 Minuten


Gestern hat ja die Geburtstagswoche im ScrapBookTreff mit einer großen virtuellen Party ihren Höhepunkt und gleichzeitigen Abschluss erreicht. Um die magische Geburtstagszahl "5" entsprechend zu würdigen, habe ich mir zu diesem Anlass die Aktion "5 Karten in 55 Minuten" ausgedacht. Clean & Simple, aber ruck-zuck fertig.
Falls euch also auch noch Weihnachtskarten (oder natürlich auch andere) fehlen, könnt ihr jetzt nach dem folgenden Schnittmuster euren Kartenvorrat sozusagen nebenbei mal eben schnell etwas aufstocken.   :)

Ihr benötigt dafür :
- 5 Kartenrohlinge in der Größe 10 x 15 cm
(ich habe mir selber welche aus Kraft-CS geschnitten)
- einen doppelseitigen (!) PP-Rest in der Größe 15 x 22 cm
(besonders gut eignet sich ein eher kleingemustertes Papier mit einer etwas schlichteren Rückseite)
- Textstempel mit Kartengrüßen

Hier seht Ihr das Schnittmuster, nach dem Ihr Euer Papier zerschneiden müsst. Die unterschiedlichen Farben symbolisieren die beiden verschiedenen Papierseiten, die Buchstaben von A bis E die Zugehörigkeit zu den fünf Karten.


In das Teil D schneidet Ihr jetzt noch drei kleine Fensterchen mit der Seitenlänge 25 mm; die Stege sind dann alle 5 mm breit. Bei den vier quadratischen E-Teilen rundet Ihr jeweils zwei gegenüberliegende Ecken ab.

Jetzt ordnet Ihr alle Teile mit dem gleichen Buchstaben jeweils einem Kartenrohling zu und klebt sie nach folgender Vorlage auf :


Fertig ist das Grundgerüst. Jetzt müsst Ihr nur noch Eure Kartengrüße aufstempeln und alles nach Geschmack ein bisschen verzieren. (siehe auch erstes Bild ganz oben)

Bei Karte D habe ich übrigens aus dem „Fensterabfall“ einfach jeweils einen kleinen Stern ausgestanzt und mit Abstandspads wieder hinein geklebt. Ihr könntet aber stattdessen auch Knöpfe, Blümchen oder nur einen kleinen Bling in die Fester setzen.
Ich habe insgesamt als Zusatzverzierung nur noch ein paar Schneeflocken aus weißem Glitterpapier ausgestanzt.

Hier nochmal als Beispiel meine fünf fertigen Karten :








Viel Spaß beim Nachbasteln!   :)

Kommentare:

  1. Cool geworden, deine Kärtchen :-).
    Vielen Dank auch für deine Inspiration, im SBT liefen ja gestern und die letzte Woche die Inspirationen nur so "über" ... ich habe es leider noch nicht mal geschafft, alles nachzulesen, aber das kommt noch ... :-)
    Liebe Grüsse von Iris

    AntwortenLöschen
  2. Mit Nachbasteln wird's eher nichts, aber ich find's schön zu sehen, dass man auch mit relativ wenig unterschiedlichem Material in kurzer Zeit schöne Karten "produzieren" kann. Echt toll!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wow-iiiiii ... gleich unter Favoriten abgespeichert. Ich liebe diese simplen Kartendesigns.
    Deine Idee eignet sich noch dazu hervorragend für ein neues Set. Danke für's Teilen.
    Viele Grüße aus Hamburg!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. vielleicht sollte ich mir das auch mal als ziel setzen ... 5k in 55m ...,
    dann hätte ich einfach mehr zeit; für so wichtige dinge ... wie bügeln, haushalt, ... *g*. ach ... alles eine frage der prioritäten!

    glg und vielen dank für die tolle anregung
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Clean, simple und einfach phantastisch, Du Kartenqueen, Du!

    AntwortenLöschen
  6. Genial - so liebe ich Karten. Es ist immer wieder eine GROSSE Freude bei dir vorbei zu schauen!

    AntwortenLöschen
  7. Das war eine super Aktion gestern. Ganz lieben Dank ! Ich kann ja eher schlecht *schlicht* - aber es hat so viel Spaß gemacht. Deine Karten sind wieder sooooo schön !
    Liebe Grüße,
    Pedi

    AntwortenLöschen
  8. Wie cool ist das denn bitte?! Super effektiv, kein Verschnitt und gleich fünf Karten wie aus einem Guss. Eine tolle Aktion! LG - Katja

    AntwortenLöschen
  9. Eine super Idee für super Karten. Danke für die Anleitung und das mir als absolutem Kartenmuffel, du bist ein Schatz. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja auch mal eine clevere Aktion...aber ich bleib vorerst bei meinem 2-Karten-pro-Tag-Rythmus und hoffe, das ich das bis Ende November durchziehe. Dann hab ich meinen benötigten Vorrat nämlich zusammen...
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Fantastisch. Beim nächsten Weihnachtskartenbasteln bei Nadine werde ich die nachwerkeln. Aufgrund mangelnder Weihnachtsgrußstempel mach ich das dann doch lieber bei Frau Stempelkiste... Vielen Dank für die tolle Inspiration!

    AntwortenLöschen
  12. Die Karten sind wirklich toll, aber warum auf englisch?

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur genial! Danke sehr! Und hier sind meine Exemplare: http://muenifaktur.blogspot.de/2012/11/5-karten-in-55-minuten.html
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die tolle Inspiration. Ich hab zwar noch nicht alle nachwerkeln können, aber immerhin drei sinds geworden. http://corscrappt.blogspot.de/2012/12/5-in-55.html

    Mach mit deinem tollen Blog noch lange weiter! :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo.. ich habs auch nachgebastelt.... hat mich auch einen Stanzer gekostet.. der wollte dann nicht mehr :-( aber ich find, die sind trotzdem schön geworden... kannst ja mal schauen...
    http://herzundschere.blogspot.de/2012/12/5-karten-in-55-minuten.html vielen Dnak für die Idee!!!
    Und bin auf die nächsten gespannt...

    Lg Birka

    AntwortenLöschen
  16. Danke nochmals für die coole Idee. Ich habe es jetzt auch geschafft, meine Fotos dazu zu bearbeiten!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Anleitung und finde die Idee gleich mehrere Karten auf einmal zu gestalten super! Mag auch total Deine "minimalistischen" Karten. Total klasse!

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen