Mittwoch, 4. Juli 2012

Weiße-Bohnen-Thunfisch-Pfanne

Heute gibt es mal wieder ein Rezept. Wegen der Abwechslung; das hatten wir hier schließlich schon lange nicht mehr.   :-)
Ich bin ja immer ein großer Freund von Rezepten, die nicht so viel Action erfordern. Dies hier ist außerdem genau das Richtige für warme Sommertage - haben wir ja seit gestern. *augenroll*  Diese dauernden Temperaturumschwünge reißen mir hier wirklich langsam den Kreislauf an den Boden.


Weiße-Bohnen-Thunfisch-Pfanne


1 kl. Dosen weiße Bohnen (250 g)
1 Bund Frühlingszwiebeln
300-400 g Kirschtomaten
1 Bund glatte Petersilie
1 Zitrone
1 Dose Thunfisch
150 ml Gemüsebrühe

Bohnen abspülen, Tomaten halbieren, Petersilie hacken, Zitrone auspressen.
Den weißen Teil der Lauchzwiebeln in Ringe, den grünen in 2 cm lange Stücke schneiden.
Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln darin andünsten.
Tomaten und Bohnen hinzufügen und mitbraten.
Mit dem Zitronensaft, etwas Zucker, Salz und Cayennepfeffer würzen.
Thunfisch mit einer Gabel zerpflücken, zusammen mit der Petersilie unter die Bohnen heben.
Brühe angießen und alles zusammen 3-4 Minuten erhitzen.

Falls etwas übrigbleibt, über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag mit Essig und Öl zu einem Salat anmachen!

Kommentare:

  1. Hmmmmm, sieht lecker aus. Das muss ich meinem Süßen mailen. Er wird es lieben.

    LG

    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Die weißen Bohnen sind so nicht ganz mein Fall, aber nett, das du bei den jetzt doch so sommerlichen Temperaturen (für die ich übrigends nix kann) noch an uns denkst...bei uns gab's heut Salat...
    Bin gespannt, wie lange der Sommer noch anhält...Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Na endlich ist der Sommer auch bei Dir angekommen, obwohl es ja nicht sein kann, dass Du jetzt schon wieder über Kreislaufprobleme jammerst, nachdem der Regen endlich weg ist *ts, ts* :))) Dein Pfannengericht sieht lecker aus und wenn man das übriggebiebene dann noch am nächsten Tag als Salat essen kann, ist´s genau das richtige für mich! VLG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann das Jammern auch schon wieder einstellen - es scheint minütlich neuer Regen zu kommen.
      Ich jammere ja aber auch eigentlich gar nicht über Sonne oder Regen, sondern über die dauernden Aufs und Abs! ;-)

      Löschen