Montag, 21. Mai 2012

Noch ein Hochzeitsalbum

... denn schließlich brauche ich selbst (als Trauzeugin) ja auch ein paar Fotos vom dem Event!  ;-)




Als Bille im Ostercountdown beim ScrapBookTreff dieses "Kaskadenalbum" vorgestellt hat, hatte ich mir schon überlegt, dass ich es für meine eigenen Bilder von der Hochzeit verwende.
Es besteht aus einem Umschlag aus Wellpappe mit zehn eingeklebten Briefumschlägen, die sich nach dem Prinzip dieser käuflich Flip-Alben umblättern lassen. Man hat also Platz für ca. 20 Fotos, was ja eine sinnvolle Menge für eine Highlight-Auswahl ist.
Gestaltet habe ich dann mit den Papierresten vom "richtigen" Album - so habe ich wenigstens auch noch was davon.   :-)



Die Anleitung für das Album findet Ihr nicht nur im Forum, sondern auch auf Billes Blog: *klick*
Der Rohling ist wirklich recht schnell gemacht.
Und was mir besonders gut gefallen hat: es bleibt tatsächlich ganz von alleine schön zu! Warum auch immer.

Kommentare:

  1. Dein Album ist super geworden...diese "Form" gefällt mir sehr gut....da werd ich gleich mal zu Billes Blog hopsen,.

    lg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh...Das ist ja toll! Zauberhaftes Album und das Paier ist aber schick. Die Anleitung schau ich mir gleich mal an, scheint ja praktisch zu sein.

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist's geworden, - die Anleitung bei Bille hab ich schon gesehn und für gut befunden, - vielleicht wäre das ein Projekt für's NLT!?! Wir werden sehn....uns sehn! Darauf freu ich mich! Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Superschön geworden, eine klasse Idee um die wichtigsten Fotos eines Events festzuhalten. Toll. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen