Dienstag, 1. Mai 2012

Das Scrapabilly-Kit Mai 2012

Monatserster.
Schluss mit dem Geplänkel über plötzlichen Sommerausbruch, Rotwein auf dem Holzdeck, Grillen und Küchengardinen - jetzt geht es wieder richtig zur Sache.   :-)

Das neue Scrapabilly-Kit für den Monat Mai besteht (neben reichlich passendem niedlichem Schnickschnack) aus Papieren der "Tea for two"-Collection von Cosmo Cricket. Ein bisschen nostalgisch, ein bisschen romantisch, schöne warme Farben und auf jedem Fall mal wieder universell einsetzbar.

Mein erstes DT-Werk ist gleich mein Lieblingsobjekt. Ihr könnt Euch vielleicht noch erinnern, wie ich diesem Kasten den Glasdeckel abgeschraubt habe? Den habe ich jetzt einfach in eine ungewöhnliche Deko verwandelt, indem ich eine Art Layout direkt auf der Scheibe erstellt habe. Ein sehr cooler Effekt, wie ich finde. (wenn auch außergewöhnlich schwer zu fotografieren...)




Das könnte man ja auch schön mit "normalen" Bilderrahmen ohne Rückwand machen. Probiert es unbedingt mal aus; das sieht wirklich sowas von klasse aus!
Zum Aufkleben des Papiers auf das Glas habe ich übrigens das tolle neue Scrapabilly-Klebeband genutzt. Doppelseitig, hält bombig, hat den unschätzbaren Vorteil, dass man es mit der Hand abreißen kann, und hat ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zu dem nächsten Layout hat mich das PP mit diesem Muster inspiriert, das mich irgendwie an meine Kindheit in den Siebzigern erinnert hat. Da musste ich doch mal über meine Erinnerungen an die wöchentlichen Einkaufsfahrten in das große Kaufhaus in der mittelgroßen Stadt schreiben.   :-)


In letzter Zeit habe ich nämlich immer häufiger das Bedürfnis, mal meine eigenen Kindheits- und Jungenderinnerungen zu dokumentieren. Das gestaltet sich teilweise etwas schwierig, weil es natürlich so gut wie keine Fotos aus dieser Zeit gibt, schon gar nicht von irgendwelchen Alltagssituationen. Da muss man dann eben ein bisschen tricksen.

Bei dem folgenden Layout habe ich die beiden großen "TV"-Alphas mit der CracklePaint bemalt, die ebenfalls dem Kit beiliegt. Immer wieder ein schöner Effekt. Die Kleckse sind mal wieder angeschmolzener Wachsmaler. (Hatte ich schon erwähnt, wie glücklich ich bin, eine gemischte Farbpackung davon bestellt zu haben?)



Ich habe "tv dinner" gegoogelt, weil ich mir mit dem Ausdruck sicher sein wollte. Müsst Ihr mal probieren - da kommen wahrlich abschreckende Bilder! Mir ist auch nicht ganz klar, ob es so etwas heute auch noch gibt...? Das kann man doch nicht wirklich essen! Bei uns gibt es natürlich nur pädagogisch wertvolles Knabbergemüse.   ;-)

Es folgt ein Layout über unsere Verlobung in der Silvesternacht 1999/2000. Obwohl die extra unheimlich heimlich erfolgt ist, wurde in unserer Abwesenheit ebenso heimlich die Wohnung mit Luftballons gefüllt.


Dann noch die Aufarbeitung meines Schocks am 1. Januar diesen Jahres: Die Kassette wird abgeschafft! Das hatte mich so schwer erschüttert, dass ich den Artikel damals gleich aus der Zeitung ausgeschnitten habe.


Nicht, dass ich mich in den letzten 15 bis 20 Jahren noch in irgendeiner Form mit Kassetten beschäftigt hätte - aber davor!!! Dauernd! Dieses vorm Radio sitzen und Lieder aufnehmen... mit der Freundin über das kleine Mikrophon eigene Werbesendung machen... später dann das Kassettendeck der Stereoanlage, wo man zwei Laufwerke hatte und etwas von einer Kassette auf eine andere überspielen konnte! Eine Revolution.
Zu meinen CDs habe ich nie so eine innige Beziehung entwickelt. Und nicht mal die höre ich jetzt noch oft, seit mal jemand diese niedlichen kleinen MP3s erfunden hat. Na ja, dann von mir aus auch weg damit. Aber komisch ist es trotzdem, wenn etwas abgeschafft wird, das man mal so dringend grbraucht hat!

Das Cosmo Cricket-PP ist irgendwie auch perfekt für Küchenbilder.   :-)
Glücklicherweise hatte ich da auch was Passendes da - unsere selbstgemachten Marzipankartoffeln. *bjäch*



Und noch ein paar Fotos aus mittelalten Zeiten (2006), als das Kindelein noch klein war und niedlich mit Miffy und ihren Kumpels Teeparty gespielt hat:


Die Tee-Chipboards aus dem Kit sind sooo hübsch!


Und das letzte Layout; mit einem meiner Lieblingsfotos der letzten Monate. Die Zähne hat sie quasi während der gesamten Osterferien nicht mehr abgelegt!  *kicher*



Und zum Schluss noch die obligatorischen Karten:



Ich bin jedesmal wieder selbst überrascht, wieviel ich mit so einem Kit schaffe.   :-)   Jetzt mache ich ja jeden Monat fast so viele Layouts, wie früher in einem ganzen Jahr!

Viele andere Beispiele mit dem Mai-Kit findet Ihr wie immer bei meinen Designteam-Kolleginnen (siehe unterer Blogroll auf der rechten Seite), und natürlich auch ab heute gesammelt in der Ideen-Galerie direkt auf der Shopseite.

Kommentare:

  1. Ganz wundervolle Layouts hast du da gemacht.

    Liebe Grüße, Marikka

    AntwortenLöschen
  2. Da weiß man ja gar nicht wo man zuerst hingucken soll, die sind allesamt sehr interessant. Oke, das Erste ist der Oberrenner und die Hafenfähne urkomisch :)) Aber trotzdem, alle ziehen den Blick auf sich. Und ich bin auch traurig wegen der geliebten Kassette, das stimmt die Beziehung war inniger und vorallem kreativer :(

    Liebste Grüße zum ersten Mai,
    Justine

    AntwortenLöschen
  3. Hahahahahahaha, ich kriege mich gerade nicht mehr ein! " Hafenfähne" so dermaßen genial, es ist jetzt schon meine absoluter Liebling :-)
    Das Bild ist der Brüller ( sogar mit Hafenfähnen ist sie noch so hübsch tzzz ) und dazu das genähte und die Halbperlen darauf... Ich liebe es!

    AntwortenLöschen
  4. ....wow...die Idee mit dem Deckel der Kiste ist ja deeeer Hammer....das werde ich auf jeden Fall mit einem Bilderrahmen versuchen...toll toll toll....auch der REst ist wieder wunderschön....

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Wohaw, unglaublich! Unglaublich SCHÖN! Die Rahmenidee ist zauberhaft und bei der Abschaffung der MC leide ich mit dir. Nie wieder wird man von einer Flamme hören "Ich habe dir eine Kassette aufgenommen". Das ist doch traurig. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Der Hammer!
    Ich hätte ja zu gerne nur einen miniwinzigklitzekleinen Teil Deiner Kreativität....
    Aber sie sei Dir von Herzen gegönnt, solange Du uns auch immer brav daran teilhaben lässt und ich beim Ansehen und Bestaunen Deiner Werkeleien aus dem Mund-offen-stehen-und-glotzen nicht mehr rauskomme...
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow, warst Du fleißig!

    Und "Schwager"........ *hachz* Als wir hierher gezogen sind, konnte ich es kaum glauben, als ich erfuhr, dass es eine halbe Auto-Stunde weg einen Ableger davon gibt. Wer hätte das gedacht?

    Schönen 1. Mai!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch bei der Internet-Recherche erst erkannt, dass das offenbar eine Kette ist! Hat einem früher auch keiner gesagt. Das schwierigste an dem ganzen Layout war übrigens, den SCHWAGER-Font zu finden! :-)

      Löschen
  8. Hast du da tatsächlich im Kreis genäht???? Boah! Abgesehen davon, dass ich wie immer von deiner Ideenvielfalt begeistert bin! Bei mir kann ich noch nicht feststellen, dass ich einen besonderen Hang zum Aufarbeiten meiner Kindheitserinnerungen hätte ... kommt vielleicht noch, wenn ich in dein Alter komme *duckundwech*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch so eine Bemerkung und Du kommst gar nicht erst in mein Alter!!! ;-)

      Löschen
  9. Wahnsinn, wie viel Du mit dem Kit geschafft hast!! Sehr schön!
    Die Idee mit der "Glasdeckel-Deko" ist toll!
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wow und nochmal wow! Das Kit (und alle vorherigen auch) ist wie gemacht für dich, - bin immer wieder erstaunt, was du da alles rausholst! Und irgendwie hast du immer die passenden Foto's (staun) oder noch besser diesen Zeitungsausschnitt (genial). Den Titel "Hafenfähne" find ich übrigends obergenial...
    Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Is ja irre, wieder so eine Flut an in allen erdenklichen Weisen lieblichen Layouts! Besonders verliebt bin ich in "Hafenfähne" 8-D

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann mich nie und nimmer satt sehen von deinen tollen Layouts, du hast einen tollen Stil. Das Rahmenlayout ist wirklich interessant und spornt mich zum Nacharbeiten an. LG aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  13. So genial, Wahnsinn wie viele Layouts und Karten und wunderschöne Dinge du aus einem Kit gezaubert hast, echt klasse. Diese Kiste hab ich mir auch zugelegt fürs PL und hab auch den Deckel abgeschraubt, ihn so zu bescrappen ist eine geniale Idee. Und Lust aufs neue Kit hast du mir auch gemacht. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Wie coooooool sind denn die Hafenfähne?!?!?!??! *lach*
    Und das mit dem Rahmen muss ich mir uuuunbedingt merken!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  15. I really love your scrapbooking style. I am so glad I found your blog. Hope you don't mind but I will definitely be "borrowing" your ideas!

    Karen
    Nampa, ID USA

    AntwortenLöschen
  16. gott wie g**l.. ich liebe ja den Titel "Hafenfähne"...
    alle Werke wie immer hammer

    AntwortenLöschen
  17. Whoa, der Rahmen ist der Hammer. So eine coole Idee...
    Das Kaufhauslayout wirkt irre toll, weil es so schlicht ist und ich mag das viele Journaling.
    Sehr, sehr cool finde ich im Übrigen auch Dein MC-Layout. Ich hatte auch eine 'besondere Beziehung' zu Kassetten und als sie abgeschafft wurden war ich auch traurig.
    Oh mann, und ich habe doch tatsächlich auch TV Dinner gegoogelt. Ieh. ;)

    AntwortenLöschen
  18. Deine Werke sind wundervoll!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen