Samstag, 28. April 2012

Ich präsentiere:


Die wahrscheinlich kleinste Gardine der Welt.


Mehr so symbolisch halt.  ;-)   Und wenn der Spruch nicht zu mir und der Hausarbeit passt, dann weiß ich auch nicht. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dieser Lösung. Keine Falten, keine Rüschen.
Schade, dass ich gestern Pesto gemacht habe - sonst würde da jetzt noch ein dekorativer Basilikumtopf auf der Fensterbank stehen. Das hätte bestimmt hübsch dazu ausgesehen! Nun, man kann nicht alles haben. Essen geht vor Gucken.

Ihr habt Euch wahrscheinlich mehr versprochen, nä? Aber das hier ist ja kein Nähblog. Und selbst in dieser kleinen Verkleinerung vom Foto sieht man die Stelle, wo ich am oberen Saum schon beim Umbügeln geschlampt habe.  *seufz*  Dabei war ich so froh, dass ich überhaupt vor dem Nähen was umgebügelt habe! Hatte ich auch erst gestern durch Zufall in einem Tutorial gesehen, dass man das wohl besser immer machen sollte.
Aus dem Stoff, den ich oben abschneiden musste, habe ich sogar noch zwei Brotkörbcheneinlagen gemacht! (Wir haben nämlich eins aus Edelstahl. Und bei kaltem Wetter habe ich immer das Gefühl, die Brötchen frieren da drin.)
Damit ist mein Pensum für diese Saison nun aber auch mehr als erfüllt. Nächstes Mal nähe ich lieber wieder Papier. Viiiiiel unkomplizierter.

Da ich heute in Erwartung der Näharbeiten früh aufgestanden in, habe ich auch gleich noch ein Layout für den Sketch der Woche im SBT gemacht:


Jaaa, da ist nicht viel drauf. Trotzdem hat es mich sehr lange beschäftigt! Einiges sieht man auch einfach nur nicht. Ich habe zum Beispiel mit weißem Acryl auf den weißen Cardstock gespachtelt, und dann noch das Bild mit mehreren Lagen weißem Papier unterlegt. Verschwindet hier allerdings fotografiertechnisch alles irgendwie im Nirvana.


So; und nun gehe ich nach draußen und nehme unsere neu gekauften Gartenstühle in Betrieb. Jetzt beginnt ja leider auch wieder die Zeit, wo sich unsere polnischen Nachbarn im Garten immer so ankeifen. Vielleicht belege ich mal irgendwann einen Kurs, damit ich wenigstens weiß, zu welchem Thema die da immer so rumbrüllen!

Kommentare:

  1. Da ist sie also, deine Gardine....und ist ehrlich gesagt nicht so ganz mein Ding, aber Hauptsache, dir gefällt's. Bin aber trotzdem neidisch, weil du eine Nähmaschine hast und anscheinend auch damit umgehn kannst...viel Spaß im Garten! Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da sieht man nicht viel, aber was man sieht, sieht echt toll aus! Diese weiße Unterlagen finde ich super.

    AntwortenLöschen
  3. So einen "Vorhang" würde ich wahrscheinlich auch noch gerade so hinbekommen ;-) Ich habs auch mehr mit papier *lach*
    Dein LO ist traumhaft schön....so ganz in weiß zu scrappen find ich sehr schwer.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr interessant, Deine Gardine :) Hast Du die Buchstaben aufgestempelt, oder wie hast Du das gemacht? Tolles LO und aus Erfahrung kann ich nur sagen, dass die "einfachen" bei mir immer viel länger dauern, als wenn ich das ganze Blatt voll habe :) Ich hoffe, Du hattest einen ruhigen nachmittag ohne plärrende Nachbarn, schlimm, wenn man´s mit anhören muss und nicht mal versteht um was es geht! VLG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich verfolge deinen Blog seit geraumer Zeit und finde deine herrlich direkte Art über die einfachen Dinge des Lebens zu schreiben einfach großartig! Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, es macht es nicht besser, wenn man das Gekeife der Nachbarn versteht. Man hat ständig das Bedürfnis, da rüber zu gehen und zu fragen, ob sie noch ganz gebacken sind, sich über solche Lapalien so lautstark auseinander zu setzen :-)
    Liebste Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Deine Gardine finde ich einfach genial!!

    AntwortenLöschen
  7. Deine Gardine finde ich ja auch toll, aber irgendwie muss hier ein Post fehlen, oder du hast einen gelöscht, schade. Na dann also wieder Gardine und kein Monatserster, was mich darauf bringt, dass es tatsächlich ein gelöschter, bzw. für morgen seiender Post gewesen ist, der da noch bei mir aufflackert. Nun gut, dann komme ich morgen schauen. Ich freu mich.

    Dir noch eine geruhsame Nacht oder einen wunderbaren Tanz in den Mai.

    ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja bitte; komm morgen wieder! :-)
      Ich hatte mich in der Tat leider verklickt und da vorzeitig etwas veröffentlicht... Hoffentlich merken das heute Nacht nicht noch allzuviele andere. Aber die sind ja wahrscheinlich auch alle mit Tanzen beschäftigt!

      Löschen
  8. Wie genial ist das denn?!?!?!?!?
    Ich lach mich hier weg. Und dann deine Sprüche dazu... vonwegen Essen geht vor Gucken und Bügeln und so.... ach.... einfach wieder mal zu gut!
    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen