Mittwoch, 4. April 2012

Haarspangen

Ein Layout nach einem schon etwas älteren "Sketch der Woche" (glücklicherweise werden die ja nicht schlecht) aus dem SBT:




Ich verbrate jetzt rücksichtslos diese ganzen tollen Holzplankenpapiere. Wer weiß schon, wie lange die noch modern sind?   :-)

Kindervorlieben ändern sich ja häufig. War vor einigen Monaten die morgendliche Auswahl der Harspangen noch ein großes (und sehr zeitraubendes) Thema, werden jetzt schon seit einiger Zeit gar keine mehr benutzt. Zudem sind die Haare inzwischen derart lang, dass sie vorhangartig vorm Gesicht niederwallen und permanent ins Essen hängen. Wir wollen aber keinesfalls eine "Frisur"! *augenroll*  Sehr lange, sehr offene Haare sind anscheinend in dieser Altersgruppe gerade sehr angesagt. Vorpubertäre Anwandlungen? Ich zwinge das Kind also mit sämtlicher Mutterautorität zumindest beim Essen zu einem Zopf, weil ich den Anblick von Suppebrocken in den Haarspitzen einfach nicht ertragen kann. Das hebt die Stimmung bei den Mahlzeiten immer sehr. Mit dem Verzehr des letzten Happens wird dann auch immer das Haarband mit angewidertem Gesicht herausgerissen. Wenn ich nicht durch ein passendes Foto in diesem Moment die Stimmung noch mehr aufheizen würde, könnte ich davon auch mal schön ein Layout machen!

Kommentare:

  1. Das Layout ist total witzig, klasse Fotos und ein super Thema und das Holzplankenpapier, mmmhh ich weiß nicht ob ich diesen Trend mitmachen soll, mal sehen, danke dir für die Inspiration, liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja! Dieser "Vorhang" beim Essen ist mir auch sehr bekannt. Derr Zwang zum Zopf haben wir allerdings wieder abgeschafft, weil die Harmonie in der Familie deutlich darunter litt. Inzwischen bin ich ganz cool zu sagen: ICH hab ja keine "Brocken" in den Haaren ;-) Und siehe da: Urplötzlich klemmt Töchterchen immer öfter ihre Haarpracht hinters Ohr.

    AntwortenLöschen
  3. Uiiiiiiiii....so kann man das Papier natürlich auch sehr genial verwerkeln....Respekt!
    Die Frisurproblematik kenne ich auch, tröstet es Dich, wenn ich Dir mitteile, dass Du in spätestens zwei bis drei Jahren (dann ist sie pubertätsmäßig mittendrin statt nur dabei *kicher*)am permanenten Frisurenzurechtrückenundmitfettigenfingerndiehaarehochstecken verzweifeln wirst? Ich überlege jede Nacht, ob ich mich heimlich ins Teeniezimmer schleichen und das Gewöll einfach abschneiden soll...;o)
    Da wären mir Suppenbrocken wahrlich lieber...
    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Es muß doch auch mal etwas geben, wo ich garantiert kein Problem haben werde....lange Haare sind hier kein THEMA...*puh* aber dafür hält sich hier die Begeisterung fürs Duschen in Grenzen. Waren wir auch so???? *kopfkratz*

    AntwortenLöschen
  5. Mir schwant böses. ;) Die Haare meiner Tochter sind auch schon ziemlich lang, allerdings mit Pony. (Der auch bleiben wird!-> Mutterautorität) Wir diskutieren höchstens über Pferdeschwanz, einen oder zwei geflochtene Zöpfe. Was unter morgendlichem Zeitdruck aber auch gerne mal ein Drama wird.
    Ich fühle mit Dir! (Und wer weiß, was in der Pubertät noch alles kommt.... *baldrianschluck*
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wir kennen das Problem Essen in Haaren auch nur zu gut, ist unsere Lütte doch grad erst 6 und verweigert auch jegliche Haarklammer etc. Bisher kann ich mich am Tisch durchsetzen und einen Zopf erzwingen. Da beneide ich euch um eure Haarspangen-Sammlung schon echt. Allerdings würden wir dann morgens wieder nicht in die Puschen kommen, weil das Kind sich nicht entscheiden kann, welche es denn sein muss....hartes Los. Sind Jungs besser?!? Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Nach deiner Geschichte habe ich mich dazu entschlossen meiner Tochter einzureden, dass sie doch wieder die Haare kürzer tragen soll. Naja, bei eine 5jähren habe ich noch etwas Mitspracherecht - später wird sie mir einen husten. Jetzt haftet zumindest keine Milch mehr in ihren Haaren *g*. Dein Layout ist zu schön und dieses Papier ist echt der Hammer !
    Liebe Grüße,
    Pedi

    AntwortenLöschen
  8. *kicher* Kenn ich, heute noch! Ich fummel der Tochter jeden Tag die Krümel aus den Haaren. Sehr, sehr toll dein LO!

    AntwortenLöschen
  9. hammer farben, super schöne Anordnung - perfekt!!! die Frisur übrigens auch...grins

    AntwortenLöschen