Montag, 26. März 2012

Schatten an der Wand?


Wisst Ihr noch, wie ich kürzlich nach der Renovierung meines Scraprooms von einer total inspirativen, leeren Wand über dem Schreibtisch gefaselt habe? Alles Quatsch. Das habe ich natürlich nicht lange durchgehalten.   :-)
Und so habe ich vom letzten IKEA-Besuch eine von diesen langen, schmalen Bilderleisten mitgebracht (wollte ich immer schon haben!), auf der ich jetzt schön ab und zu mal wechselnde Objekte aufstellen kann. Zum Beispiel das aktuellteste Layout. Oder das wunderbare Ampersand-Zeichen, das ich mir bei Billes toller Verlosung noch zusätzlich für den Gutschein in ihrem Shop ausgesucht habe.
Schöne Sachen angucken inspiriert nämlich doch viel mehr als nackige Wände!  ;-)  Hoffentlich kann ich mich bremsen, nicht im Laufe der Zeit noch mehr Zeugs an die Wand zu nageln - es soll ja nicht alles wieder so zugerömmelt werden, wie es vorher mal war. Andererseits hatte ich mich mit der leeren Wand doch immer ein bisschen gefühlt wie im OP.

Kommentare:

  1. Das sieht super aus. Ich glaube, ich muss auch dringendst mal wieder zu Ikea !

    AntwortenLöschen
  2. Schade, ich hab über meinem Schreibtisch keinen Platz für diese tolle Leiste, - die ist aber auch genial. Vor allem, um seine momentanen Lieblings-LO's zu auszustellen. Bin neidisch...
    Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr gut, was mich daran erinnert, dass auch ich länger nicht bei Ikea war.

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut, ich habe ähnliche mit Bildern drauf! Ich will auch nach IKEA!

    AntwortenLöschen
  5. *gacker* Du nun wieder...

    LG Deine Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, ein schöner Farbtupfer. Das Bilderboard hat genau die richtige Höhe, wenn Du da noch was drüberhängst, kriegst Du Nackenschmerzen. ;)
    Und OP-Wände sind gar nicht so nackt. Oder ich habe sie letztens vor lauter Geräte davon gar nicht so wahrgenommen (lag vielleicht auch an der "Allesegal-Tablette").
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht schön aus. Was dran und trotzdem nicht zu voll.
    Du hast ja sogar mein Kärtchen aufgestellt *freu*

    AntwortenLöschen