Donnerstag, 29. März 2012

Möhrchen und Rübchen

Kennt Ihr das Gefühl? Morgens um vier Uhr aufzuwachen, weil das Kind vor Eurem Bett steht und mit ersterbender Stimme sagt "Mir ist irgendwie so ganz komisch..."? Glück hat, wer auf derselben Etage wie ein Eimer schläft. Ich hoffe, im Laufe des Tages entspannt sich die Lage wieder ein bisschen und die Brechintervalle verlängern sich ein wenig. Im Moment ist es für alle Beteiligten noch sehr anstrengend.   :-(

Zur Ablenkung von meinem Krankenschwester-Job zeige ich Euch mal schnell die Frühlingsgirlande, die ich gestern im Rahmen des Ostercountdowns im SBT gemacht habe. Bislang leider die einzige Aktion, die ich umgesetzt habe - so kurz vor Monatsende bin ich dann doch immer anderweitig ausgelastet!  ;-)
Eigentlich hätte auf die Wimpel ein frühlingshaftes Wort draufgesollt, aber mir ist nichts Sinnvolles eingefallen, das man auch nach Ostern noch bedenkenlos angucken kann. Deswegen habe ich mich für eine rein vegetarische nur-Bild-Variante entschieden.



Niedlich, nöch? Ich gebe zu, die Welt hat schon größere Girlanden gesehen. Aber ich wollte unbedingt mal meine neue Wimpelstanze ausprobieren. (Ich ahne schon die Fragen: es handelt sich um "Scalloped Banner" von Memorybox.)

Kommentare:

  1. Nein, DAS Gefühl kenne ich glücklicherweise nicht. In unserem Hause ist das so, dass der Chef und ich grundsätzlich spätabends/nachts Kotzeritis bekommen, das Kind aber tagsüber. Jedenfalls war es beim bisher einzigen Mal so.

    Die Girlande ist tatsächlich irgendwie niedlich. Kannste sowas auch mit z.B. Gummibärchen machen? :-)

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja...ich kenne das Gefühl.
    Und laß´ Dir gesagt sein: man schläft NIE auf einer Etage mit dem Eimer, selbst in einem Bungalow nicht! ;o)
    Aber noch besser sind die Kinder, denen das "komische Gefühl" erst auffällt, NACHDEM sie in Dein Bett gek***t haben...*örks*
    Ich wünsche jedenfalls gute Besserung und Möhrchen- (oder Rübchen-)Suppe soll bei Brechdurchfall ja wahre Wunder wirken...
    Ganz liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Vorausschauend, wie beim Autofahren (das mit der Stanze).
    Ich wünsche Deiner Tochter gute Besserung und dass sie schnell wieder auf die Beine kommt.
    Ich habe vom Ostercountdown noch gar nix nachgewerkelt. ;(
    Deine Girlande ist sehr schön geworden. Die geht auf jeden Fall auch noch nach Ostern. ;)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oje da wünsch ich mal ganz schnell Gute Besserung! Süß die Girlande, ich sollte vielleicht mal im SBT Forum vorbischauen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Mit dem komischen Eimer-und/oder-Klo-Virus war ich selbst schon vor 4 Wochen gesegnet, die anderen Familienmitglieder haben es (Gott sei Dank) erfolgreich verdrängt, aber du hast mein vollstes Mitgefühl...
    Deine Wimpelkette ist total knuffig. Sind die Motive gestempelt oder hattest du ein passendes PP parat?!?
    Liebe Grüße...und gute Besserung an deine Lütte! Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ach Du Arme! Na dann wünsche ich den Deinen baldige Besserung! Deine Wimpel gefallen mir gut. Vielleicht schaffe ich es noch, sie nachzubasteln

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das ein ganz klasse Idee... gefällt mir richtig gut deine Wimpelkette.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  8. ...oh weh....da wünsch ich deiner Tochter baldige Besserung....und deine Wimpelkette find ich zuuu schön...auch die Idee, die leckeren Teilchen auszudrucken und dann sooo schön zu bearbeiten...toll...

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Richtig toll der Veggie-Wimpel! :-) Verrätst du mir woher das schöne altmodische Rüben-Papier herkommt?

    Gute Besserung für die Tochter und viele Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* Sandra - der häufigste Name in der deutschen Scrapperszene. ;-)

      Die Rübchen habe ich mir ganz profan ergoogelt. Einfach mal nach "printout - vintage - vegetable" suchen.

      LG Sandra

      Löschen
    2. Großartig! :-) Selbst ist die Frau ...
      Merci!

      P.S.
      Wenn nun mal alle Sandras so kreativ sind ...
      Wat soll man machen? ;-)

      Löschen
    3. Nee, der häufigste Name ist doch Anja, ganz sicher!

      Ganz ganz toll deine Wimpelkette, so langsam wird deine weiße Wand voller ;-)

      Gute Besserung an deinen Ableger, ich drücke die Daumen, dass es nicht weiter wandert.
      Lieben Gruß
      (Se)Anja

      Löschen
    4. Ich hoffe die Eimerlage hat sich gebessert.
      Was deine Wimpelkette angeht, muss ich dir gestehen.......
      ..........ich würde die auch gerne haben........genial das Teil.

      Löschen
  10. Ich hoffe, das Kind hat das alles inzwischen gut überstanden? Wir hatten das ja auch - im Februar - Tochterkind und ich. Heute Morgen meinte nun mein Liebster, es hätte ihn erwischt. Aber es war dann doch nur der Kater vom Osterfeuer gestern. ;-)
    Deine Girlande finde ich so schön!

    AntwortenLöschen