Dienstag, 10. Januar 2012

Gold und andere Metalle

Wir sind zu einer goldenen Hochzeit eingeladen und man wünscht sich Geld. Wie originell. Man hat ja schon alles. Ich werde so ein Fest selber vermutlich nie erleben; da hätte der Gatte mal zeitiger mit dem Antrag rumkommen müssen. Hätte er sich damals gleich nach dem Kennenlernen dazu entschieden, könnten wir schon bald silberne Hochzeit haben! (Da fällt mir ein: morgen sind wir trotz allem dann doch auch schon 10 Jahre verheiratet! Hat das einen speziellen Namen? Bestimmt!) Jedenfalls hätte ich sicherlich auch nach 50 Jahren noch dolle Wünsche. Andererseits - können einem die irgendwelchen dahergelaufenen Verwandte erfüllen?

Wie auch immer, zurück zum Thema, wir schenken also Geld. Dafür habe ich eine kleine Leporello-Karte gebastelt, in der sich verschieden Tags zum Rausziehen befinden. Auf den zwei inneren gibt es die Glückwünsche und einen sinnigen Spruch (sowas gefällt älteren Leuten doch immer...) und auf den beiden äußeren werden dann noch die Geldscheine befestigt. Und was passt besser zu einer goldenen Hochzeit, als das goldbeglitterte Papier von Lost and Found "Sunshine"? Glücklicherweise hatte ich noch ein paar Restchen aus dem Januarkit von Scrapabilly liegen. Kombiniert mit braun sieht das sehr hochwertig aus.   ;-)






Letztens hatte ich übrigens Probleme mit Metallen ganz anderer Art. Schon vor Weihnachten ist mir mein Lieblings-Bordürenstanzer von Martha Stewart zerbrochen. Nicht, dass ich was besonders ungewöhnliches damit gemacht hätte; ich hatte so meditativ vor mich hin gestanzt und auf einmal gab es einen lauten, unschönen Knack, und es fiel ein abgebrochenes Teil raus.


Ich kann es ja immer ganz schlecht verkraften, wenn Sachen kaputtgehen, die nicht gerade besonders billig waren. Was mich inzwischen aber fast noch mehr aufregt, ist die Tatsache, dass die südliche Shopbetreiberin meine diesbezüglichen Nachfragen einfach komplett ignoriert hat. Ich habe bis heute keine Antwort auf meine Mails.
Ebensowenig sind hier je die Stempelgummis angekommen, die ich vor einiger Zeit in einem offenbar etwas seltsamen Shop bestellt hatte, der in einem Forum empfohlen wurde. Die Onlinebestellung hat gleich schon mal gar nicht funktioniert, nach mehreren erfolglosen Telefonaten ("Des macht mei Mudder, de is net do") wurde meine Order dann zwar doch irgendwann aufgeschrieben, seitdem sind anscheinend aber sowohl Shop als auch Mutter verschollen.
Wenn ich nicht wüsste, dass ich es sowieso nicht durchhalte, würde ich nach diesen ganzen Aktionen sagen, ich bestelle überhaupt nie wieder was. Außer bei den vier bis fünf ganz "großen" Shops, die sich über lange Jahre mein Vertrauen erarbeitet haben. Aber manchmal gibt es ja selbst da nicht alles!   ;-)


Edit:
Ich habe es jetzt selber schon ergoogelt; nach 10 Jahren hat man Rosenhochzeit. Ach was. Ich werde jetzt jedenfalls mal lieber verstärkt auf die Knoblauchhochzeit (nach 33 1/3 Jahren) hinarbeiten! Da könnte man ja zum Beispiel mal schön zum Griechen gehen.   :-)

Nochmal Edit:
Oh, Varianten! Aber "hölzerne" hört sich ja nicht so schön an. Klingt irgendwie so, als hätte man sich die ganze Zeit besonders blöd dabei angestellt!   :-(

Kommentare:

  1. ...jetzt wollte ich dir gerade schreiben, dass ihr Rosen- oder auch hölzernen Hochzeitstag hab, aber das wißt ja doch schon... :)

    Eine wirklich tolle Karte, die da gezaubert hast...
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Siehste, die Hälfte der silberenen nennt man übrigens "Petersilienhochzeit" und die feiere ich in Kürze....*lol* Das mit dem Stanzer ist mir auch passiert. Meiner war noch in den USA bestellt, also keine Chance auf Reklamation...

    AntwortenLöschen
  3. Du hast's wohl mehr mit den Blumen, was? Bei uns hieß das "hölzern" :D
    Und im April "dürfen" wir bereits "Kristallhochzeit" feiern. Meine Güte.....

    Die Karte ist sehr hübsch geworden. Ich würde mich in dem Alter (und in jedem anderen) sicher drüber freuen.

    Ach stimmt, Du wolltest ja Stempel-Schnitzer werden! Hast Du denn jetzt schon eine Alternativ-Bestellung aufgegeben? Ansonsten legt das den Verdacht nahe, dass Du nur ein Weilchen warten müsstest bis die begehrten Objekte ihren Reiz verloren haben.......
    Da könnte frau eine Menge Geld sparen ;-)

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das Kärtchen ist ein Träumchen! Das mit den Tags muss ich auch mal probieren...

    ♥-liche Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Ha, wir feiern in diesem Jahr auch unsere Rosenhochzeit! Glückwunsch schonmal an Euch! Und da fällt mir auch wieder ein, was meine Mutter mir bezüglich Hochzeitstagen mit auf den Weg gab: Zur baunwollenen Hochzeit (2. HT) schenkt die Frau ihrem Mann baumwollene Unterhosen und zur hölzernen Hochzeit (5.HT) schenkt der Mann seiner Frau seinen Wald. :-) Damals hab ich noch nicht gescrappt, sonst hätte sie bestimmt auch zur Papierhochzeit nen Spruch gewusst *hihi*

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sandra,das mit dem Stanzer ist ärgerlich.Keine guter Reklame für den Shop. Würde ich mir als Shop Besitzer mal Gedanken machen.
    Die Karte zur Goldenenhochzeit ist dir super gut gelungen .-)) .Zehn Jahre ist schon einiges ,da wünsch ich Euch was.Für euren Tag....
    Wir feiern im Juni Silberhochzeit,und gleich zeitig meinen und mein Mann sein 50 Geburtstag... :-))
    Gruß Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Aber hölzerne kann man noch gut verscrappen, hingegen Knoblauch...? Ich weiß nicht! Dein Leporello ist auf jeden Fall sehr schön geworden ich würde mich freuen!

    AntwortenLöschen
  8. Die Karte ist extrem edel durch die goldigen Ränder. Und ich kenne den 10. HT auch nur als Hölzerne Hochzeit. Die hatten wir auch schon und es war eigentlich ganz fröhlich. Da kommen Freunde und Nachbarn mit einer Girlande aus hölzernen Hobelspänen, die um die Haustür drapiert wird. Es hängen alle möglichen Holzteile dran, Kochlöffel, Herzchen usw. Und Geschenke gab es auch noch. Sie erbitten dann Einlass und Schnaps. Bei uns gab es beides und anschließend eine fröhliche Feier.
    Viele Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine schöne Karte!
    Sehr edel für so eine Hochzeit. Und die Tags mit den Schmetterlingen ... passt einfach alles zusammen.

    AntwortenLöschen
  10. Die Karte ist wirklich klasse! Sehr schick.
    Aber das mit Deinem Stanzer und den Stempeln ist ja wirklich ärgerlich! Schade ...

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  11. Also hier bei uns gibts nach 10 Jahren die "hölzerne" und nach 15 Jahren die Porzellanhochzeit...was auch immer du feiern möchtest, mach es ordendlich! Oder gib das Geld lieber für Scrapzeugs aus *zwinker*. Die Karte ist herrlich schön, - wie gut, das ich das Kit auch endlich hier habe...
    Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen