Montag, 2. Januar 2012

Die Zoobles

Hier kommt noch schnell mein DT-Beitrag zu Teenas Tipps. Danach muss ich endlich mal den Weihnachtsbaum abschmücken; nach Neujahr ertrage ich den Anblick immer irgendwie nicht mehr lange.  ;-)


Die Aufgabe ist diesmal eine Materialchallenge und lautet: "Benutzt mindestens 6 Scraps!"
Ich habe tatsächlich was aus der Restekiste gesammelt und damit eine kleine Fähnchengirlande gemacht. Eine Idee, die seit ein paar Wochen (eigentlich für Karten) im WWW kreist, und die ich schon die ganze Zeit mal irgendwo anwenden wollte.


Das ausführliche Journaling befindet sich in einem Folder hinter dem Foto.


Vermutlich sammeln Eure Töchter auch irgendwelche kleinen Dinger.
Wir hatten hier ja schon alles mögliche; alle paar Monate bricht beim Kindelein eine neue Niedliche-kleine-Figürchen-sammel-Sucht aus. Zuerst waren es damals die „Filly-Pferdchen“ (ganz ungünstig, weil nur in verschlossenen Tütchen zu erwerben!), dann die „Littlest Pet Shop“-Tiere, dann so winzige bunte Pferde, die man anfeuchten musste, damit sie die Farbe wechselten, dann kleine Familien von Meeresbewohnern mit einer filzartigen Oberfläche. Nun also „Zoobles“. Kleine Plastiktierchen, die man zu einer Kugel zusammenklappen kann. Wenn man sie in ihr Häuschen setzt, klappen sie automatisch sehr große Ohren aus und gucken einen geradezu unerträglich niedlich an. Alle Mädchen in ihrer Klasse haben welche, und besonders wichtig ist es, ab und zu ein paar von den Dingern mit zur Schule zu nehmen und da dann dekorativ auf dem Tisch aufzubauen. Zwecks Vergleich und ausführlicher Besprechung.

Wann kommen die Kinder denn endlich aus dem Alter raus, so komplett sinnlose Sachen anzuhäufen??? (*hihi*  Der war gut, oder? Scrapzeug zählt natürlich nicht mit.)

Kommentare:

  1. Du machst mir ja Mut ! Meine Tochter ist noch nicht einmal 5 und steckt mitten in der LPS und Zoobles Phase. Die Fillys klingen langsam aus...aber alles andere wird dann auch noch ständig mit in die Badewannge genommen - und zwar alle !

    Aber zum Thema - dein Layout ist mal wieder sehr schön ! Und die Girlande ist ein echter Hingucker.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ha! Genau,... irgendwie erinnert mit deine beschreibung an Crops. Da wird auch aufgebaut, angeguckt, besprochen, erklärt, verglichen.... ;-)
    Sind wir nicht alle kleine Mädchen?!?!!?
    Und weißt du was, ich will auch eins bleiben! Bähähäääääääh! ;-D

    Liebe Grüße und noch ein frohes, neues, gesundes, glückliches, weiterhin so kreatives Jahr!

    Steffie, die nun mal nach den nicht-erwachsen-werd-Pillen-von-Frau-langstrumpf suchen geht...

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles LO! Die bunten Farben leuchten richtig auf dem schwarzen CS, - klasse! Zoobles haben bei uns noch nicht Einzug gehalten, wir sammeln "noch" Filly's und natürlich das ganze Gedöns von McDo*alds *nerv*...und was ich alles sammel: PP's, Flowers, Buttons, etc...bin halt auch ein Mädchen *grins* Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Auch ne coole Scrapsvariante. Sehr chic! :)

    AntwortenLöschen
  5. Nö, natürlich nicht. Scrappen ist ja was ganz ernsthaftes!
    Und ich glaube, wir waren genauso, oder? Unsere Tochter hat ein paar Fillys, aber sonst nix zum sammeln. Muss im Kiga aber auch nicht sein. ;)
    Das LO finde ich sehr schön, die Farben der Fähnchen kommen vor dem schwarzen Hintergrund super zu Geltung.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das ist die Realität.
    Sieht aber klasse aus, so in einem LO verpackt.

    AntwortenLöschen
  7. Tröstet es Dich, das es bei uns STAR WARS Figuren sind? Harry Potter Schachfiguren? POKEMONS? BEYBLADES? Da müssen wir durch.

    AntwortenLöschen