Sonntag, 1. Januar 2012

Das Scrapabilly-Kit Januar 2012

Erstmal HAPPY NEW YEAR an alle!   :-)
Na, habt Ihr schön gefeiert? Hier gab es unvorhergesehen Probleme. Wir saßen erwartungsvoll um den Tisch, mitten zwischen kleinen Rindersteaks, Pellkartöffelchen und Käsescheiben - und jedesmal, wenn wir das Raclette in die Steckdose gesteckt haben, ist die Hauptsicherung rausgeflogen und das ganze Haus lag im Dunkeln. Super. Wer kommt denn aber auch darauf, rechtzeitig vorher die Funktionsfähigkeit von solchen Geräten zu überprüfen? Der Gatte hat dann irgendwann nach hilfreichen Vorschlägen von Mutti ("Probier mal ohne Verlängerungsschnur. Probier mal eine andere Steckdose. Probier mal auf dem Flur.") bei einigen Nachbarn geklingelt und konnte tatsächlich ein Raclette leihen! So kam das Essen dann doch noch zu einem guten Ende.
Dabei hätten wir auch schön vormittags noch ein neues Gerät kaufen können; da waren wir nämlich noch im Elektromarkt, um mir ein Heizkissen zu besorgen. Gegen den ollen Hexenschuss. Ich konnte ein sehr kleidsames Modell zum Umschnallen erwerben, mit dem ich mich dann (durch ein langes Kabel mit einer Steckdose verbunden) sogar relativ frei in mehreren Zimmern bewegen konnte. Die Hausfrau an der Leine. Sehr hübsch. Heute bilde ich mir ein, dass die viele schöne Wärme gestern sogar schon ein bisschen was genutzt hat. Aber bei dieser Krankheit scheint es ja immer so Aufs und Abs zu geben - warten wir erstmal ab.

Letzte Nacht hätte sich übrigens der vorherige Post eigentlich von selbst veröffentlichen sollen, hat er aber nicht. Dabei weiß ich genau, dass das bei einer anderen Gelegenheit schon mal geklappt hat! Wunder der Bloggerwelt. Aber hier ist auch sowieso schon wieder alles anders, weil ich vor ein paar Tagen mal leichtsinnig auf "Neue Blogger-Oberfläche testen" geklickt habe, und dann den Zurück-Knopf nicht mehr finden konnte. Jetzt habe ich also auch hier mal wieder alles neu, darauf kommt es aber jetzt irgendwie auch nicht mehr an.

Ach ja, für alle, die so interessiert nachgefragt haben: Das Holzdings zwischen meinen Weihnachtsgeschenken ist übrigens ein Topfdeckeloffenhalter!   :-)   Frei nach Iittala. Sehr praktisch! Man klemmt es zwischen Topfrand und den angekippten Deckel, und schon rutsch der nicht mehr auf den Topf drauf. Passiert mir nämlich ständig. Vielleicht habe ich aber auch die falschen Töpfe.

So, jetzt aber endlich zum eigentlichen Inhalt dieses Posts: Das neue Scrapabilly-Kit!
Ein Traum in kraft und sonnigem gelb, was ich persönlich ja für eine äußerst geniale Kombination halte. Da sind die Layouts ja nur so geflutscht. Leider kann ich Euch thematisch darin nicht viel Abwechslung bieten - ich habe mal wieder in den alten Dias gegraben, und jetzt sind überall Kinderbilder von mir drauf. Da müsst Ihr jetzt durch. Los geht's:

Der Titel des ersten Layouts lautet "3". (Dezent untergebracht, oder?) So alt bin ich nämlich auf dem Foto. Und wer denkt, ich trage hier schon das kürzeste Kleid der ganzen Welt, wartet mal noch bis zum übernächsten Layout.  :-)
Im Kit befindet sich eine braune Papiertüte, davon habe ich ein Stück mit der Cuttlebug geprägt und als Hintergrund verwendet. Aus dem goldgepunkteten Papier habe ich Zackenkreise ausgestanzt und als Girlanden aufgenäht.



Hier seht Ihr mich im Schlafanzug beim Öffnen eines Adventskalendertürchens. Dieses Bild hat sehr intensive Erinnerungen bei mir ausgelöst - wahrscheinlich weil es eins der ganz wenigen ist, die eine echte Alltagssituation zeigen! Sonst hat man ja früher fast immer nur sehr gestellte Fotos bei besonderen Ereignissen gemacht. Aber hier kann ich mich tatsächlich noch genau daran erinnern, wie ich da morgens gestanden habe!
Im Kit sind wunderbare Tags enthalten; einen davon habe ich hier mit dem Journaling direkt bedruckt. Und die schwarzen Alphas sind aus Filz - sehr winterlich-flauschig!  :-)



Weiter geht's mit meiner Einschulung. Jaaa, Siebziger-Jahre-Kleidchen können immer noch kürzer werden. Wahrscheinlich habe ich damals schon regelmäßig Zug gekriegt, und deswegen jetzt die Sache mit dem Hexenschuss... Spätfolgen, und so!



Hier nun noch "Der sehr große Hasenluftballon". Für diese ganzen Bradpackungen von My Mind's Eye konnte ich mich ja immer schon sehr begeistern. Und die kleinen Labelsticker habe ich auch komplett verbraucht! Zum Teil zur Datumsangabe, zum Teil auch nur so als Dekoelement.




Aus den Resten des Kits habe ich dann noch ein paar Karten gemacht :




Der Stempel mit den entzückenden Schlüsseln ist ebenfalls im Kit enthalten!


Und weil mir die Rosette mit dem Goldglitzer so gut gefallen hat, habe ich gleich noch ein paar mehr davon gemacht und in einer kleinen Dekokette verarbeitet. Ich hatte das Kit ja schon im Dezember zum Vorbereiten, deswegen habe ich ein weihnachtliches Wort gewählt.  :-)  Passt aber sehr gut zu festlichen Anlässen, da kann man ja auch schön noch ganz andere Begriffe verarbeiten.



So, das war's erstmal von mir. Die gesammelten Werke des kompletten Designteams könnt Ihr ab heute Abend wie immer direkt auf der Scrapabilly-Seite besichtigen, oder zum Teil auch schon auf den Blogs meiner Kolleginnen: Tina, Teena, Silke, Maria und Jana - soweit die schon aufgestanden sind und was posten konnten.  *gg*

Kommentare:

  1. Auch dir ein frohes neues Jahr!

    Deine Werke mit dem aktuellen Kit sind wirklich toll, da kann ich mich ja schon auf die nächste Lieferug freuen! :-)

    Wie hast du es denn geschafft, den Tag so genau zu bedrucken? Ich traue mich nie, das auszuprobieren...

    Lg von Anja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, deine Layouts und Karten sind der Hammer, die Farbzusammenstellung ist der HIt!

    AntwortenLöschen
  3. @ Anja: Einfach den gewünschten Text in einer passenden Größe mitten auf ein DIN A4-Blatt drucken, dann den Tag genau darüber kleben (zum besseren Positionieren gegen das Fenster oder vor eine Lichtquelle halten) und das Blatt noch einmal durch den Drucker laufen lassen! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. *Grins* Ich liebe deine kleinen Alltagsgeschichten. Bei uns wurde gestern auch das Raclette angeschmissen, ganz ohne Vorfälle. ;)
    Das Kit ist ja der Hammer und deine gezauberten Kunstwerke erst recht. Thema Kleidchen... Ich erinnere mich an das sagenhaft kurze Konfirmationskleid meiner Mama im Jahre 1975...XD Ist ihr heute sehr peinlich, aber meine Omi sagt immer: "Sie fand sich soooo schön!"
    Den Tag bedrucken muss ich auch mal probieren und danke für den Tipp, wie man das macht. Sei weiter so schön kreativ & deine Geschichten bringen so oft zum Lachen.
    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, was hast du wieder gezaubert! Ich bin begeistert, - auch von dem Kit (das ich gleich sofort wahrscheinlich bestellen muss, - Frau hat ja nie PP im Haus *hüstel*). Aber erst mal: ein frohes neues Jahr meine Liebe. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr erheiternder Geschichten aus deinem Hause und hoffe auf ein baldiges echtes Wiedersehen! Übrigends: warst ja echt ein knuddeliges Kindchen, die Kleider sind der Hammer! Mir sind solche Teile erspart gebliegen, dafür wurde ich dann aber in orange/braune/kackgrüne Cordhosen mit bunten Oberteilen (vorzugsweise gestreift) gesteckt *brrrr* Liebe Grüße..Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Also das sind ja wahnsinnig schöne fröhliche Werke, gefallen mir alle sehr gut! Muss ich mir gleichmal das Kit anschauen gehen...

    Raclette lief bei uns gestern ganz ohne Zwischenfälle von 22 Uhr bis Punkt Mitternacht, konnte gerade noch das Schampusglas schnappen um anzustoßen... ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Einen ähnlichen Raclette-Vorfall hatten wir vor zwei Jahren auch. Wir konnten uns allerdings mit einer Kabeltrommel und Strom aus der DG-Wohnung behelfen. Trotzdem war die Stimmung auf dem Nullpunkt. Mein Schw.vater war so hungrig, dass er die Mettbällchen roh gegessen hat... Horror!
    Und zu den Töpfen: ja, es gibt Töpfe, die den Deckel halten. Aber die sind soooo teuer, dass man mit dem Scrappen für die nächsten Jahre aufhören kann. Gut, aber viel zu teuer.
    Die Verarbeitung des Kits ist dir - mal wieder - auf wunderbare Weise gelungen. Ich könnte mit den Farben gar nichts anfangen, aber bei deinen LOs sieht es klasse aus.
    Einen schönen Jahresanfang und alles Liebe und Gute für 2012.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte, auf was für Ideen du immer kommst! Paperbags prägen! Genial! Mein absoluter Favorit ist das LO "Remember" - ein wunderschönes Arrangement, und erst die Kleckserei! Du weißt ja, um diese Kunst werde ich dich auf ewig beneiden :-)
    Ich wünsche Dir für das Jahr 2012 alles Gute, weiterhin soviel Kreativität und Wortwitz - ich liebe Deine Sichtweise auf so manche Alltagsdinge!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag deinen Stil des Scrappens sehr gerne..LG aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  10. @ sind die Rosetten von Tim Holtz?LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  11. Und ich war ganz sicher, dass ich dieses Kit nicht unbedingt haben müsste... :-))
    Ganz tolle Sachen hast du da gezaubert.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute für 2012 und Dir gute Besserung. Lg, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. @ "Sind die Rosetten von Tim Holtz?
    LG Gerlinde"

    Ja, genau. Das ist die größere aus diesem Stanzen-Set, wo zwei verschiedene drin sind.

    AntwortenLöschen
  13. Wow - ich habe deine Werke gestern schon in aller Sorfalt in der Galerie bei Sylvia angeschaut und bin gar nicht mehr aus dem Staunen herausgekommen. So genial, wie du alles immer arrangierst und überhaupt. Soooo genial ! Wenn ich das Kit nicht eh immer schon bekommen würde, dann spätestens seit du jetzt mitmischst ;o)
    Ganz lieben Dank auch für die tolle Karte - wo du mir doch sowieso irgendwie immer wieder schreibst *lach* - ich musste sehr grinsen ! Wünsche dir auf diesem Wege noch ein frohes neues Jahr und hoffe, dass sich deine Hexe bald vom Acker macht.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Sandra! Deine Kitwerke sind ja echt der Knaller!! Allein die Layouts mit Deinen Kinderfotos - ich bin begeistert. Am Tollsten finde ich das Layout mit dem Adventskalenderfoto. Wahrscheinlich weil das Foto nicht gestellt ist und man ja früher meist nur gestellte Fotos gemacht hat, wie Du ja schon sagtest.

    AntwortenLöschen
  15. Wow, einfach nur wunderbar! W.u.n.d.e.r.b.a.r.!

    AntwortenLöschen