Montag, 7. November 2011

Backvergnügen

Habt Ihr schonmal einen Kuchen gebacken, in dem sich zwei Stück Butter befinden? Ich bis jetzt noch nicht. Und obwohl ich der Meinung war, dass ich das kalorienreichste Gebäck der Welt schon kenne (und backe), scheint mir diese Geschichte hier das Ganze doch noch zu übertreffen: Oreo-Brownies!



Das Rezept habe ich auf diesem Blog gefunden. Da gibt es natürlich auch noch eine Menge anderen interessanten Kram, aber dies hier war so schön einfach!
Letztlich hatte ich ja immer Probleme mit meinen üblichen Cheesecake-Brownies. Beim SBT 3.0 hatte ich aus der Not heraus in einer Art Edelstahl-Bräter gebacken, der die Hitze anscheinend völlig bei sich behalten hat; da war innen dann alles noch sehr matschig. Beim SBT 4.0 hatte ich eine tolle, neue, schnellbackende Form, aber leider die Backzeit nicht angepasst - da waren die armen Brownies dann innen ziemlich totgebacken. Merkt man ja leider dann auch erst vor Ort, wenn alles schon zu spät ist. (Aufgegessen hamse die dann aber trotzdem.)
Aber diese hier backen nur eine halbe Stunde und sind dann innen noch genau richtig feucht. Und sowas von schokoladig! Ist ja auch genug drin von dem Zeug. Die im Ursprungsrezept zusätzlich noch angegebenen Schokotropfen habe ich dann auch gleich mal schön weggelassen. Man kriegt auch so schon einen Flash.
In einem englischen Pub habe ich mal ein Dessert namens "Death by chocolate" verzehrt. Das könnte einem hier wohl auch leicht zustoßen. Lecker.
(Falls sich in diesem Zusammenhang jemand fragt, was wohl aus meinem Ernährungskurs geworden ist: Ja, da gehe ich noch hin. Laaaaangweilig!!!)

Kommentare:

  1. Death by chocolate - was gibt es Schöneres??? Dieser Schokokuchen wird nachgebachen! Sieht ja oberlecker aus! VLG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Cooler Blog, dieser kleine Kuriositätenladen. Da sind echt tolle Rezepte bei. Nur die Oreo-Brownies habe ich nicht gefunden. Hast Du da noch mal einen Link?
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. Huch, kleiner Denkfehler - die heißen da ja ganz anders! :)
    Bitte hier:
    http://www.kuriositaetenladen.com/2011/03/cookies-n-cream-brownies.html

    AntwortenLöschen
  4. Die armen Oreos *schnüff*. Ich stehe ja so gar nicht auf Brownies.......
    "zwei Stück Butter" ist ja nun auch irgendwie relativ ;-) Da würd' ich mir jetzt keine Sorgen machen! Oder musst Du das im Kurs beichten?

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Da is nix relativ! Ich rede hier von zwei GANZEN Stücken. 500 Gramm.
    Und ich MUSS überhaupt nichts. (Glaube ich.) ;-)

    AntwortenLöschen
  6. OH jaaaaa die Oreos/Dots sind echt klasse... ich hab hier auch noch einpaar Rezepte...
    http://www.klikk.no/mote/kamille/article611076.ece
    http://www.klikk.no/mote/kamille/article610903.ece
    http://www.klikk.no/mote/kamille/article611002.ece
    http://www.klikk.no/mote/kamille/article610934.ece
    die Bilder sind auch schon zum anbeißen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Mhm...ich hab's ja nicht so mit Schokokuchen und diesen Oreos konnte ich bisher noch nicht wirklich etwas abgewinnen. Ich denken, du wirst diese Brownies beim nächsten NLT vorführen müssen um mich zu überzeugen *grins* Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Da wäre ich aber auch mal total dafür. Das NLT bietet sich ja sowas von an dafür :o)
    Die sehen verboten lecker aus -und ich steh voll auf so etwas !!!!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Mädels, ich bin ganz eurer Meinung, solche Brownies passen perfekt zum NLT! :D also sie sehen auf alle Fälle verboten lecker aus. ;)
    Lieben Gruß Ela

    AntwortenLöschen