Donnerstag, 24. März 2011

KDWs

Im Moment komme ich hier irgendwie nicht so oft zum Scrappen, und wenn, dann ist es was "geheimes" und ich darf es noch nicht zeigen. Die Zeit für größere Projekte habe ich gerade sowieso nicht, aber jetzt habe ich wenigstens mal wieder ein paar Karten gemacht. Im Scrapbooktreff gibt es immer Anregungen für die "KDW" (Karte der Woche); da habe ich mich mal inspirieren lassen.

Aufgabe: "Verwende einen Umschlag auf der Karte" - ein gnadenloser Lift von Silkes Vorlage, aber ich fand das einfach so niedlich!



Die hier war nach einem Sketch - der ist allerdings während der Arbeit ein bisschen verloren gegangen. *gg* (Dafür habe ich das gelbe Schleifenband aus dem vorletzten Calico-Kit verwendet, von dem ich vor kurzem noch dachte, dass es vermutlich nie zu irgendwas passen würde!)



Und zuletzt noch zur Aufgabe "Verwende Klebeband". Könnt Ihr es sehen? es ist zugegebenermaßen nicht besonders viel...



Ich habe die Buchstaben von "B-Day" becrackelt. Das durchsichtige Crackle Paint hat bei mir immer nicht richtig funktioniert, deswegen habe ich jetzt extra Crackle Accents angeschafft. Und was soll ich sagen? Das geht auch nicht! Muss wohl doch an mir liegen.
Weiterhin habe ich hier versucht, einen Bionade-Kronkorken durch die Cuttlebug zu nudeln. Das hat auch irgendwie hingehauen, aber das Ergebnis hatte ich mir anders vorgestellt... Mehr so mit einem erhöhten Rand drumrum! Obwohl - wo soll der wohl auch herkommen? Platt ist platt.
Außerdem habe ich hier auch mal dieses neuartige Stift-Puste-Dings verwendet. Ich glaube, ich habe noch nicht hundertprozentig herausgefunden, wie rum man es halten muss! Hatte eher so Zufallstreffer. Eine sehr experimentelle Karte also - aber ich mag sie! :)

Kommentare:

  1. tolle Karten! Und für gnadenlose Lifts hast du mein vollstes Verständnis. Besonders, wenn sie so ausgesprochen niedlich sind.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Deine Karten auch alle wunderschön, die Idee mit dem Kronkorken ist klasse! Was Du bei Crackle Accents auf keinen Fall machen darfst ist föhnen, das muß so trocknen. Kann das bei Dir daran liegen? Sonst weiß ich auch nicht?!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde alle klasse ! Und oder sagen wir besonders die letzte. Sieht sehr wie ein Zufallsprodukt aus und das hat Charm !

    Das mit dem Crackle Accent ist ja wirklich komisch bei dir. Was machst du damit ? Oder sagen wir mal, worauf machst du das ? Vielleicht liegt es ja an den Untergründen ?
    LG
    Petra

    (die sich hier auch noch einmal persönlich gaaaanz herzlich für deine liebe Post bedanken möchte *drückdich*)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Karten, ich bin ganz angetan!
    Dann habe ich auch noch die letzten Posts von Dir durchgesehen und finde es doch sehr schade, dass die veränderten Schuhe Deiner Tochter nicht beim Theaterstück zu sehen sind ;-)

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbare Karten...ich würd' sie alle nehmen! Mit dem Pustedingens komme ich auch nicht so zurecht, obwohl man deiner Karte das nicht ansieht...
    Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Tolle Karten, aber was ist denn ein Pustedings?? Das würde mich jetzt mal interessieren.

    Grüße
    Nicy

    AntwortenLöschen
  7. Nicy, ich meine dieses neue Dings von Stampin'Up! Heißt es "Spritzer-Tool"? Oder so ähnlich. Da klemmt man einen Stift vor eine Düse, durch die man Luft pustet - und das macht dann (manchmal) so Spritzer und Kleckse auf dem Papier.

    AntwortenLöschen