Samstag, 16. Oktober 2010

Es wird.



Die Farbe klebt an der Wand. Das neue Bett steht. Der neue Teppichboden liegt. (Der ist natürlich in Echt wunderschön dunkelrot - das scheint mir doch schon wieder dasselbe Knipsproblem zu sein, wie letztens mit diesem gelbem Gras unter dem Hirsch!)
Das Bett ist übrigens - surprise, surprise - nicht vom Schweden, sondern vom Dänen. Da kaufe ich ja sonst eigentlich aus Prinzip nicht, jetzt aber mal doch.
Zum Teppich gab es eine Pflegeanleitung dazu: "Die Unterhaltsreinigung ist entscheidend für die Sauberkeit des Teppichbodens und bestimmt maßgeblich, in welchen Intervallen eine Intensivreinigung erforderlich wird." Siehstewoll. Und bis jetzt hatte ich einfach immer nur ab und zu gesaugt, wenn es krümelig war! Und überhaupt - Unterhaltsreinigung! Das hört sich an, als würde ich irgendwie monatlich Geld kriegen! Muss ich mal im Auge behalten.
Jetzt müssen in den nächsten Tagen nur noch die anderen Trizilliarden Einrichtungsgegenstände, Klamotten, Bücher, und vor allem die Elfenhäuser, Schneekugeln und Bella-Sara-Sammelkarten wieder in das Zimmer zurück überführt werden. Aber das Kindelein kann jetzt wenigstens schon mal wieder dort schlafen, und ich muss nicht mehr dauernd über das rustikale Matratzenlager in unserem Schlafzimmer springen. Das war (besonders nachts) doch immer etwas abenteuerlich!
Und wenn das auch alles erledigt ist, kann ich vielleicht endlich mal wieder meinen Hobbies nachgehen. Kriege schon Internetabstinenzbeulen und einen staubigen Scraptisch!

Kommentare:

  1. Ah ja da kommt ja jetzt meine große Stunde: Unterhaltsreingung ist ein Fachausdruck aus der Gebäudereinigung und bedeutet nichts weiter wie eine laufende permanente Reinigung (im Unterschied zu Sonder- Einmal- und Grundreinigung)- der Hinweis bedeutet - je mehr und gründlicher Du saugst - um so weniger musst Du später mit härteren Mitteln ran (Pulver-, Schaum- oder Nassreinigung ggfs im kombinierten Verfahren)
    Na bist Du jetzt schlauer ;-)))))))))
    LG Conny
    (das kommt davon wenn man vom Fach ist!)

    AntwortenLöschen
  2. Unterhaltsreinigung!??! Geld für mich?!? Ich muss mal mit meinen Teppichen reden...;-)
    Das Bett find ich schön, so richtig wat für Mädchen. Viel Spaß noch beim Krimskrams einräumen, - ich hoffe, du kommst möglichst schnell wieder an deinen Scrapplatz! LG Tanja

    AntwortenLöschen