Dienstag, 7. September 2010

Das Jammer-Layout



Heute Morgen hatte ich eine mittelschwere Krise und war von allem sehr angenervt. (Eventuell hormonelle Schwankungen???) Da habe ich zur Abwechslung mal alles raus gelassen und in ein ellenlanges Journaling überführt. 257 Wörter. Sonst befindet sich ja häufig - außer dem Titel - so gut wie gar kein Journaling auf meinen Layouts. Diesmal ist es dann auch gleich so persönlich geworden, dass ich es in einem Filefolder verstecken musste. Aber da hatte ich doch gleich was für Fraukes September-Challenge mit mindestens 200 Wörtern. Ein Label für die aktuelle Challenge bei Teena habe ich auch gleich noch untergebracht. Und was soll ich sagen? Hinterher ging es mir gleich wieder viel besser! ;-)


Kommentare:

  1. Super, so ein Frust-Scrappen bringt doch herrliche Ergebnisse :-) also ich find den Layout genial!

    AntwortenLöschen
  2. schönes Layout, und wenn das von-der-Seele-Scrappen geholfen hat um so besser.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ein absolut geniales Layout, vom Titel bis zur Gestaltung wirklich perfekt.
    Die Frage stelle ich mir auch öfter - auch hormonelle Schwankungen? Hm....
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Therapie...vielleicht sollte ich mal meinen Zahnarztbesuch verscrappen...menno aua.

    LG Julie

    AntwortenLöschen
  5. Och herrje, was haste denn? Willste auf'n Arm?
    Ach nee, jetzt geht's ja schon wieder..... ;-)

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. wunderschön! und das mit dem ersteckten journaling ist klasse!

    AntwortenLöschen
  7. Na ist doch super! Dir geht's wieder gut und eine Challenge hast du auch gleich erledigt....obwohl du auf den oder die Gründe für deinen Frust wahrscheinlich auch gern verzichtet hättest....LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. tolles Layout hast Du da gemacht und wenn es dem Gemüt geholfen hat, hat es gleich noch einen guten Zweck erfüllt.

    AntwortenLöschen
  9. Ja manchmal hat man einfach solche Tage und da muss "DAS" raus! Super LO - LG Conny

    AntwortenLöschen
  10. Wau, jetzt muss ich meinen Mund zum Schließen verhelfen. Was für eine tolle Idee, das Journaling so zu platzieren......;-0 Supertolles LO-Gratuliere LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein tolles Layout, echt cool mit dem versteckten Journaling... find ich prima!!

    gruß Kati

    AntwortenLöschen
  12. cool, cool cool ! hast du die hintergrundstempel embosst, oder hast du tatsächlich ein so weißes, deckendes stempelkissen?

    und das spooky schild ist ja sehr passend zum titel *kicher*

    vielleicht kann ich das journaling ja mal aus dir rauskitzeln *g*

    sandra (38)

    AntwortenLöschen
  13. Suuuper, sowas muss ich wohl auch mal machen ;) ja den Frust rauslassen, aufschreiben und schon ist wieder Platz für schöne Dinge im Kopf. Und dann noch alles so toll verscrappt, schöne Elemente - klasse LO.

    AntwortenLöschen
  14. Das nenn ich vorbildliche Energienverwertung. Und der förmlich "wabernde" Titel bringt die Dramatik auf die Spitze. :)
    Ach, wenn Du in ähnlicher Verfassung mal keine Lust hast zum Scrappen - HAU doch einfach ordentlich mit der Faust auf den Tisch. ;)

    AntwortenLöschen