Montag, 30. August 2010

"... bis neulich"

Und hier ist auch schon das fertige Layout. Ist das zeitnah, oder was? :)


Quelle der Fotos: Antonio Mateo, Seesener Kurier

Die Eintrittskarte allein war mir dann doch ein bisschen wenig Material - trotz Autogramm. Deswegen habe ich mir "offizielle" Fotos des Abends ausgedruckt, und vorsichtshalber auch extra um Erlaubnis gefragt, ob ich sie auf diese Art und Weise verwenden und zeigen darf.

Wer sich die Augen dabei verdirbt, mein Journaling zu entziffern, wird unter der Rubrik "warum?" das Wort Fantum entdecken - ein Ausdruck, der meines Wissens im Duden noch nicht Eingang gefunden hat. Mir fehlte aber irgendwie das Substantiv für die Tatsache, dass man jemandes Fan ist. Andere Vorschläge werden gern entgegengenommen (aber auf diesem Layout nicht mehr eingearbeitet)!

Kommentare:

  1. Das nenn ich mal UP-to-Date! Gestern noch auf der Veranstaltung, heute schon auf einem LO! Wow, und dazu noch auf so einem gelungenen Layout! Ich bin begeistert, meine Liebe!
    Übrigens, ein anderes Wort für Fantum fällt mir nun auch nicht wirklich ein. :) Ganz lieben Gruß Ela

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Du in dem Tempo weitermachst, hast Du Dich sicher bald selbst eingeholt ;-)

    Kommt "Fan" nicht von "fanatic", sprich "Fanatiker"? Dann muss es wohl Fanatismus heißen, oder? Aber wird das der Sache gerecht?

    Ich besitze übrigens kein verwertbares Autogramm, aber das Töchterlein hat ein von Isabel Abedi handsigniertes "Hier kommt Lola"-Buch.

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hm, ich kenn den Typen auch mit Bild nicht....bin aber begeistert, wie schnell du daraus ein LO gezaubert hast! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. coool, das sieht total gut aus!!!

    und weil steffen gerade neben mir stand, hab ich ihm dein LO auch gezeigt (hab ihm erzählt, dass bei dir niemand den piskers kennt). und auch steffen fand's "echt gut", was für ihn ein riesen lob ist (naja schwabe halt, gell?)!

    einen schönen abend noch!

    LG Felicitas

    AntwortenLöschen
  5. Oh Menno, Volker Pispers möcht ich auch gern mal live erleben, aber die Karten sind immer in Nullkommanix weg *aufstampf Ich könnte mir denken, das Substantiv heißt Fanigkeit.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, bist du fix! Und dann noch so ein schönes Layout, bin schwer beeindruckt (und a bissel unter Druck, weil ich IMMER ALLEM hinterherhinke... lol)
    Schönen Abend :-)

    AntwortenLöschen
  7. Na das nenn ich wirklich zeitnah! Sowas muss einfach vescrappet werden, das LO ist echt cool (wenn ich mich mal so ausdrücken darf...grins)
    LG, Elena

    AntwortenLöschen