Sonntag, 21. März 2010

Papier und dessen Bräute


Frisch zurück vom Paperbraut-Treffen Nr. 4 kann ich mal wieder nur sagen: es war einfach großartig! Scrappen tritt hier für mich fast schon in den Hintergrund. :) Wir probieren ulkige neue Getränke aus und versuchen sehr erfolgreich, die 30.000 Wörter aufzubrauchen, die eine Frau angeblich pro Tag zur Verfügung hat. Und es gibt ja bei den anderen immer so viel Schönes und Interessantes zu gucken!!!
(Leider hält man auch einen Großteil von dem Zeugs anderer Scrapper ab sofort für völlig unverzichtbar, und meint, dieses nun dringend auch selbst besitzen zu müssen. Soviel zu den Risiken und Nebenwirkungen.)



Kommentare:

  1. Ui ein sehr grünes Getränk! Was war denn da drin? Ich steh ja auf grün!

    LG Julie

    AntwortenLöschen
  2. Ja sag, was is denn das genau für'n Getränk, das hat doch sicher auch 'nen Namen, mhm? *gg Ey, es war mir wieder ein Fest!

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß nur noch, dass es irgendwas mit Hühnern zu tun hatte... Wie sinnvoll! :)

    AntwortenLöschen
  4. Wahrscheinlich war´s Hühnerbrühe *lol*
    Schön, dass Ihr so viel Spaß hattet - aber das waren doch wohl nicht alle Fotos ??? ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Und schön ist es, wenn die neuen Bekanntschaften dann genauso herzlich und witzig sind, wie man sie sich vorgestellt hat. Es war mir ein Vergnügen, dich kennenzulernen! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, schön wars. Und leider wieder einmal so schnell vorbei. Ach stimmt, ich hab auch einiges gesehen was ich unbedingt brauchen könnte... wirklich schrecklich, oder? :)
    Übrigens, das Getränk von Anke heißt grüner Gockel, und ich hab mir gleich das Rezept sagen lassen! hihi!
    GLG Ela

    AntwortenLöschen