Sonntag, 7. Februar 2010

Ich habe es getan.

Und ich kann es selbst noch nicht glauben! Zum erstenmal hat meine neue Nähmaschine Stoff anstatt Papier zu spüren bekommen, und ich habe mit ihr etwas Echtes zum Anziehen genäht! Und das sogar ganz ohne Schnittmuster und Anleitung, sondern nur nach einem alten Pullunder aus dem Schrank. Und wie schön, wenn man dann noch einen passenden Hello-Kitty-Aufnäher rumliegen hat, der das Glück des Kindes vollkommen macht.



Eigentlich sollte mein erstes Werk eine Kapuzen-Tunika werden; aber beim Bestellen des Stoffes ist mir (quasi zufällig) noch dieser entzückende Fliegenpilz-Fleece mit ins Körbchen gefallen... Und dann fand ich es auf einmal doch auch eine ganz gute Idee, mit etwas zu beginnen, das sich weder franst noch rollt. Eine sinnvolle Maßnahme. Ich fand es insgesamt doch recht anstrengend und habe nicht das Gefühl, dass nach besagter Tunika noch erwähnenswert viele weitere Modelle entstehen werden. Aber auf dieses hier bin ich wirklich mehr als stolz! Das kann allerdings wohl auch nur jemand nachvollziehen, der mich schon mal mit Nadel und Faden erlebt hat. Oder der mich damals Häkeln sah.

Kommentare:

  1. Das sieht doch ganz vielversprechend aus!
    Ich finde, das solltest Du unbedingt weiter verfolgen. Mit der Zeit wird es auch immer weniger anstrengend. Echt.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gott, das ist echt süß und für den ersten Versuch alles andere als schlecht!

    AntwortenLöschen
  3. oh wow, wie süß ist das denn?? Total schnuckelig... nicht nur wegen der Hello Kitty, sondern auch wegen des niedlichen rot-weiß gepunkteten Stoffes... Gratulation! Hello Kitty ist ja auch bei uns grade ein Thema... das ist ja mal eine schöne Idee :)

    LG
    Gaby
    (MissMaple)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da kannst Du wirklich stolz auf Dich sein! Phantastisch!

    AntwortenLöschen
  5. Uih, wie süß! Is ganz zauberhaft geworden, und ich bin dann schon mal auf die Tunika gespannt. :-) Aber ich versteh genau, was Du mit "anstrengend" meinst. Nähen und ich werden wohl auch nie Freunde ...

    AntwortenLöschen
  6. Und das Häkeln lernst du auch noch! ;-)

    Tolles Teil! Gefällt mir super gut! Ich habe bisher nur Sachen für Fasching genäht. Da kannst du auf alle Fälle mehr!

    AntwortenLöschen
  7. Ist das süüüß, das würde meiner Schnecke auch gefallen...hach...Du kannst zurecht stolz auf dich sein!
    LG, Elena

    AntwortenLöschen
  8. Also ich habe Dich noch nie mit Nadel und Faden gesehen, dennoch kann ich es nachempfinden wie Du dich fühlst. Und Du kannst wirklich ganz stolz auf Dich sein... das ist total süß geworden.

    Liebe Grüße,
    Irina.

    AntwortenLöschen