Samstag, 13. Februar 2010

Fertig! :)

Und seht Ihr auf dem Tisch die kleinen Frühlingsblümchen?
Von mir aus kann es jetzt losgehen!



Noch ein Wort zur Lampe:
Als wir damals das Haus gekauft haben, musste die ganze Elektrik neu gemacht werden. Das kann ich übrigens nicht empfehlen! Also, wenn es erstmal fertig ist, natürlich schon. Aber der Weg dahin war die größte Schweinerei, die mir jemals untergekommen ist. Soviel Dreck kannte ich bis dahin nur von Baustellen, die sich DRAUßEN aufhalten.
Jedenfalls fragte der Elektrofritze: "Wo willsten den Anschluss für die Wandlampe hin haben?" Lässt sich in einem gänzlich leeren Zimmer nur sehr mühsam bestimmen. Ich deutete also hilflos an irgendeine Stelle. Seitdem haben schon verschiedene Möbelvariationen versucht, sich um diese blöde Lampe herumzugruppieren. Bis jetzt ist es noch keiner sinnvoll gelungen. Im Sommer möchten wir mal die Wände neu machen! Damit ergeben sich ja für dieses Problem ungeahnte neue Möglichkeiten.
Am besten schaffe ich auch gleich ein völlig neues Lampenmodell an. Am besten ein mit einem sehr langen Schwenkarm und 100 Watt.
Seit wir die Essgruppe (Was für ein Ausdruck! Bin ich neuerdings Möbelfachverkäufer?) von der Wand weggezerrt haben, ist es auf dem Tisch überraschend dunkel geworden. Allerdings nicht dunkel genug, als dass das Kind jetzt ausversehen Zucchini essen würde.

Kommentare:

  1. Schön geworden! Doch bei der Lampe, ich glaube da hilft nur austauschen. Gegen ein breiteres Modell mit zwei Leuchtmitteln, dass dann mittig zu hängen kommt. *g*

    Viele Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr gemütlich aus bei Euch - und die Umräumaktion hat sich ja gelohnt!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus, so schön gemütlich und "warm"
    LG, Elena

    AntwortenLöschen