Sonntag, 27. Dezember 2009

Aber jetzt wird's gemütlich.

Heute waren wir endlich mal wieder draußen; irgendwie gab es die letzten Tage nicht wirklich Gelegenheit dazu (das heißt, wenn man mal davon absieht, wie ich Heiligabend nachts um elf pflichtbewusst bei Spiegeleis zur Kirche geschlittert bin, damit die arme Gemeinde nicht ohne Chorgesang rumsitzen muss).
Der Schnee ist hier seit gestern putzigerweise komplett verschwunden. Trotzdem gab es andere interessante Objekte:

Vereisnadelte Pfützen ...

... Dreck zum Drinrumstokeln ...

... und Darth-Vader-artige Baumrindenmasken.

Und wieder zu Hause konnten wir uns endlich ausgiebig mit dem anderen Herzenswunsch des Kindeleins beschäftigen: dem Duo-Erweiterungskasten für die schon vorhandene Cuboro-Kugelbahn.

Kann ich wirklich sehr empfehlen (auch für Erwachsene!). Obwohl der Weihnachtsmann angesichts des Preises nahezu ohnmächtig geworden ist. Da kriegt der Begriff "wertvolles Spielzeug" doch gleich eine ganz andere Bedeutung. Das Kind war beim Auspacken tatsächlich auch selbst überrascht: "Wow! Hätte nicht gedacht, dass ich den wirklich kriege - so teuer wie der ist."

Kommentare:

  1. Was für kluge Kinder wir doch haben ! Meiner war sich auch nicht sicher, ob der gute Mann seinen Wunsch erfüllen würde. Denn er hatte schon mitbekommen, das der Preis dafür emens war.
    Allerdings hat die Freude nur kurz angehalten - denn er "fordert" jetzt schon wieder was neues *mitdenaugenroll*.

    AntwortenLöschen
  2. Na, was will man mehr?!? Glückliche Kinder, die wissen, wie teuer ihre Geschenke sind...waren...wie auch immer....LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Cooles Spielzeug, sieht wirklich so aus als könnte man auch Spaß damit haben obgleich man älter ist als zwölf. Vielen Dank übrigens fürs Aufnehmen in deine Liste rechts! Fühle mich geehrt!! Schönes Pfützenfoto auch :) LG aus HD

    AntwortenLöschen