Donnerstag, 19. November 2009

"Amerikanische Küche"

... hieß der gestrige VHS-Abend. Und entgegen Franks Befürchtungen, es könnte sich vielleicht nur um einen Theorie-Kurs handeln, gab es da sehr tolle Sachen !

Wir haben z. B. Bagels gemacht...

Shrimps Cocktail und Refried Beans (Bohnenpüree)...

Corn Oysters (Maisküchlein) und Coleslaw (Krautsalat)...

Meatloaf with Bacon (Hackbraten mit Speck)
und natürlich Cranberry Sauce.

Außerdem gab es noch Peanut Soup (Erdnußsuppe), Stuffed Trout (Gefüllte Forellen), Southern Fried Chicken (vermutlich aus Kentucky), Corn relish und zum Nachtisch Brownies.


Und diese Stuffed Baked Potatoes (Kartoffeln, gefüllt mit Kartoffelbrei) wäre vermutlich auch superlecker gewesen - wenn wir sie nicht erst NACH dem Essen und Abwaschen im Ofen wiedergefunden hätten. Da waren sie schon ein wenig - äh - sehr durch. :)

Kommentare:

  1. bei uns gab es gestern Southern Fried Chicken mit Stuffed Baked Potatoes an Cranberry Sauce. Geschmacklich alles sehr lecker. Aber die Küche sah aus wie ein Schlachtfeld und die Dunstabzugshaube lief auf Hochtouren!

    AntwortenLöschen
  2. Und bei uns gab es vorgestern auch die Stuffed Baked Potatoes, aber mit dem Meat Loaf dazu. Kind fand ihn zu scharf (interessiert ja aber nicht) und Gatte war begeistert. Was will man mehr! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, das sieht alles total lecker aus!! Und das obwohl ich gerade auf Diät bin.. ;-)

    Wenn du Rezepte verraten magst, immer her damit ;-) Ich liebe amerikanische Gerichte.

    LG

    Nadine

    AntwortenLöschen