Montag, 6. Juli 2009

Zwei Layouts

Ich komme hier rein scraptechnisch nach meiner Urlaubsrückkehr ganz schön in's Rödeln. Aber ich arbeite jetzt zuerst einfach mal die Sachen ab, die ich bei der Abreise hier halbfertig auf dem Tisch zurücklassen musste.

Dies ist ein Layout nach einem Step-by-step-Diktat von Martä im Scrappermania-Foum. Das hat mir wirklich gut gefallen; jeden Tag gab es eine kleine Anweisung, man hat ca. 10 Minuten was zu tun, und SCHWUPPS - nach einer Woche ist ein komplettes Layout fertig, und man hat es fast gar nicht bemerkt. Außer natürlich, man fährt zwischendurch weg. Der Nachteil ist allerdings, dass man vielleicht - so wie ich - mit einer sehr ulkigen Hintergrundfarbe anfängt, die man im weiteren Verlauf eventuell gar nicht mehr haben möchte. Aber da muss man dann eben durch! Schadensbegrenzung ist schließlich auch eine Herausforderung.
Das Foto zeigt übrigens meine Eltern bei ihrer (anscheinend nicht sehr lustigen) Hochzeit.



PP: Stampin'Up!
Stempel (Akanthusblätter und Schmetterlinge): S.E.I.
Flowers: Prima
Pearls und Rhinestones: Kaiser


Und dieses Layout ist mal wieder bei einem Scraplift entstanden. Mein bisher einziger Versuch, "das andere" Format zu benutzen - ehrlich gesagt auch nur, weil das Papier, das ich unbedingt verwenden wollte, schon diese Größe hatte. Ich glaube, 12x12 liegt mir irgendwie doch mehr.



PP: Danyeela, Basic Grey
und an den Rest kann ich mich schlecht erinnern; das ist schon drei Monate her... :)

Kommentare:

  1. die sind beide einfach super schön...
    die aufteilung beim zweiten find ich besonders schön

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ja auch, dass Dir 12x12 besser steht - aber man muss alles mal ausprobiert haben. Sehr schön finde ich das LO Deiner Eltern. Und ich finde gerade den Hintergund cool. Aber so unterschiedlich sind Geschmäcker.

    AntwortenLöschen