Donnerstag, 23. Juli 2009

"Dreier"-Material-Challenge

Im Paperbraut-Forum gibt es gerade eine Material-Challenge - sowas finde ich persönlich ja immer am schlimmsten... aber gerade deswegen auch am reizvollsten.

Die geforderten "Zutaten" für das Layout waren:
1 x CS
3 x PP
3 x Fotos
3 x Flowers
3 x Knöpfe
3 x Brads
3 x Ribbons
3 x ausgeschnippelte Stempelabdrücke
ein aus 3 Wörtern bestehender Titel

Da ich gerade an Minimalismus leide, war das wirklich eine Herausforderung. Aber wenn man die einzelnen Objekte nur klein genug hält, geht auch das irgendwie. :o)



CS: Basic Grey
PP: Prima
Stempel: Unity Stamp Company, Stampin'Up!
Flowers: Prima
Ribbon: Paketband
Knöpfe: nicht mehr nachvollziehbar aufgrund Durchmischung
Brads: dito

Aber, merke:
Gepunktet verwarholte Fotos plus zusätzlich verpixelte bloggemäße Fotoverkleinerung ergibt einen merkwürdig strukturierten Teint!
(DEN Satz rahme ich mir ein, sofern ich die Zeit dazu finde)

Kommentare:

  1. Wow, ein interessantes LO!! Hast Du gut hin bekommen, finde ich! :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das LO absolut klasse!
    V.a. hast du die Vorgaben erfüllt und doch ein klares, schlichtes LO geschaffen.

    Das ist mir nichtso gelungen :-)

    Ganz besonders gut gefallen mir hier die Fotos!!!

    Liebe Grüße ...

    AntwortenLöschen
  3. Ich schmeisse mich grad weg über Deinen Satz, aber das Layout ist anbetungswürdig!

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Umsetzung! Ich mag die Fotos! Wir haben welche von Marlene Dietrich in diesem Stil hier hängen! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Umsetzung unheimlich Klasse! Die einzelnen Vorgaben ziemlich klein zu halten - darauf muss man erst mal kommen! LG Conny

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Umsetzung einfach spitze! Den Einsatz der geforderten Materialien so klein wie möglich zu halten - darauf muss "Frau" erst mal kommen! LG Conny

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin hin und weg...das Layout ist ja der Oberhammer. Als ich die Materialliste gelesen habe, dachte ich mir...hmm, ganz schon viel. Als ich dein Layout angeschaut habe war ich beeindruckt wie schlicht du es gehalten hast und dabei trotzdem die Anforderung erfüllt hast. Ein ganz großes Kompliment.

    Liebe Grüße,
    Irina.

    AntwortenLöschen