Sonntag, 14. Juni 2009

Nie mehr ohne!


In Zukunft werde ich hoffentlich nie mehr in knipsenswerte Situationen kommen, ohne einen Fotoapparat dabeizuhaben. Gestern habe ich mir nach sehr langen Überlegungen ein Fotohandy gekauft. Jawohl, ich, die große Über-Leute-mit-Handyfixierung-Aufregerin habe mir ein Handy gekauft, das mehr als 15,- Euro gekostet hat. Wesentlich mehr. Ich hatte sonst immer diese billigen Auslaufmodell-Prepaid-Dinger und fand die auch völlig ausreichend. Ich hatte bisher allerdings auch nur sehr geringe Ansprüche; ich wollte lediglich mal z.B. von IKEA aus zu Hause anrufen können, damit Frank eine Lücke im Scrapzimmer nachmessen kann. Oder beim Einkaufen erreichbar sein, falls das Kind in der Schule spontan verunfallt. Solche Sachen eben.
Seit ich aber durch die Scrapperei die Notwendigkeit erkannt habe, ALLES fotografieren zu müssen, mich aber auch nicht weiterhin permanent durch Auspacken einer Kamera zum Kasper machen wollte, ist der Wunsch nach einem Fotohandy systematisch größer geworden. Und meinen Wünschen gebe ich ja auch gern schon mal nach. Jetzt habe ich also zum erstenmal ein richtig tolles Modell. Dementsprechend überrascht war ich über das zahlreiche Zubehör (Kopfhörer?!?) im Kartönchen. (Die Brille war nicht dabei; die hatte ich vorher schon.) Ich werde vermutlich Wochen brauchen, bis ich die ganzen dollen Funktionen auch nur halbwegs ausschöpfen kann.


Hoffentlich ist der nächste Schritt nicht, dass ich anfange, mir Klingeltöne herunterzuladen!!!

Kommentare:

  1. du WIRST dir Klingeltöne runterladen, denn die mitgelieferten sind meistens nicht so dolle. Gratuliere!
    LG, Sílke

    AntwortenLöschen
  2. Um Dir die Peinlichkeit des Herunterladens von Klingeltönen zu ersparen, empfehle ich Dir eine 20-jährige nette Nichte oder Nachbarstochter- wahlweise Neffe oder Nachbarssohn, anzusprechen. Da kann man dann aus hunderten von Klingeltönen einen erträglichen aussuchen und per BLuetooth übertragen. Ich hab den kleinen Nils, der ruft: Hilfe ich bin ein geklautes Handy, der Typ der mich in der Hand hält ist ein Dieb. Und damit stehe ich automatisch im Mittelpunkt...*smile* (war ein Scherz, aber den Klingelton gibts wirklich)

    AntwortenLöschen
  3. Ich schmeiss mich weg, auch das eine Folge unserer Scrapsucht!! Geniess das Handy, auf das es immer voll geladen sein möge, wenn Du Scrap-Fotos schiessen möchtest!!!

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  4. ich hab das gleiche, es is super und schießt auch ziemlich gute fotos :) hab immer gedacht ich brauch sowas nich weil ich ja eine kamera hab aber ich benutz es wirklich oft zum fotografieren :) und ich habe mir noch keinen einzigen klingelton heruntergeladen, harhar!

    AntwortenLöschen