Mittwoch, 20. Mai 2009

Ruler of the house

Es gibt ja so Momente im Leben, da wäre man auf einmal gerne
Herr Holtz. Oder Frau Knitter. Oder auch noch wer anders. Hauptsache: Rumschmaddern! Und weil man ja alles mal mitgemacht haben muss und mich diese Wellpappen-Abfitzel-Geschichte immer schon gereizt hat, habe ich mir jetzt mal ein angemessenes Türschild gemacht. Und das hat textlich auch gar nichts mit dem Scraproom zu tun, sondern definiert endlich mal meine wahre Position.





Und wisst Ihr, was? DAS HAT JA SO EINEN SPASS GEMACHT!!!
Da hatte ich mich doch gerade in "Clean and simple" ein bisschen häuslich eingerichtet, und jetzt möchte ich am liebsten in Zukunft alles erst kaputtreißen und dann zuschmandten. Ist das nicht das vielseitigste Hobby der ganzen Welt? (*seufz*)
Bin sehr in Aufbruchstimmung. Vielleicht gehe ich jetzt auch nochmal die Sache mit der Nähmaschine an. :o)
Da es im Vorfeld schon zu Missverständnissen gekommen ist, möchte ich hier nochmal kurz klären: ich bin nicht etwa das Lineal in diesem Haus, sondern der Bestimmer!!!

Kommentare:

  1. ich kannte die weitere Bedeutung von "ruler" natürlich NICHT und hatte schon angefangen über die Bedeutung nachzudenken (Lineal - gerade Linie etc.), aber du hast es ja zum Glück noch mal erklärt. Und so kann ich dir wohl zustimmen! Denn wenn bei euch einer der ruler ist, dann auf jeden Fall Du ;-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns heißt es immer "Captain's word is law"...und da ist ja wohl klar, dass der Captain weiblich ist, oder??

    Gewöhn Dich ruhig ein in Sachen Schmadderei. Ich finde es großartig!

    AntwortenLöschen
  3. Grins...sehr schön! Und Frau Knitters Einfluss ist sehr gefährlich, ich habe auch schon Ponal gekauft!!!!! *lol*

    Aber Dein Türschild ist grandios! Übrigens, wenn Du mich noch verlinkst, gibts ein Extra-LOS für den RAK! *zwinker*

    AntwortenLöschen
  4. Da schaut man bei dir zwei Tage nicht rein und da gibt es wieder so viele geniale Werke! Ich staune und lese nach. Ich mag nicht nur deine Arbeiten, sondern auch wie Du schreibst, ich muss bei jedem Posting schmunzeln.
    LG, Elena.

    AntwortenLöschen
  5. Eh was? Also wenn Du eben in diesem Moment ich wärst, würdest Du in einer völlig dichtgestaubten chaotischen Bude sitzen und mit zusammengekniffenen Augen die Wäscheberge bösartig angucken ... *lol* Aber es freut mich sehr, dass ich solche Anfälle mit auslöse gelegentlich - das Schild is großartig geworden! Nur weiter so. :-) Und danke für die kleine Englisch-Lektion!

    AntwortenLöschen
  6. Aber Kerstin, das Anstarren in der staubigen Bude mache ich doch parallel...

    AntwortenLöschen