Donnerstag, 28. Mai 2009

ICH habe Feuer gemacht!!!

So fühle ich mich zumindest. Wie damals Tom Hanks auf dieser Insel - falls sich noch jemand daran erinnert. Eigentlich müsste es aber richtig heißen: Ich habe genäht!! Mit der Nähmaschine! UND ES GING!!! Es hat sich diesmal KEIN komischer riesiger Fadenknuddel um die Spule gebildet, der die ganze Maschine blockiert hat. Es ist NICHT wieder das Papier zerrissen, weil es in das komische Loch unter dem Füßchen gesogen wurde. Es ist GAR NICHTS passiert. Es hat einfach nur genäht. Danke für diesen guten Abend.


Kommentare:

  1. Und wie schön es genäht hat!
    Schöne Karte :)

    AntwortenLöschen
  2. Bitte sehr ;-) Schön, dass ich dich auch mal "inspirieren" konnte. Sobald die restlichen Karten fertig sind, gibt es auch mal wieder einen Post auf meinem Blog.
    Schönen Abend, Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ach Silke, leider musste ich aber feststellen, dass meine Maschine ein Witz gegen Deine ist. Ich kann zwar 12 verschiedene Stiche einstellen, in Wirklichkeit sind es optisch aber doch nur drei. Geradeaus, Zickzack und die EKG-Kurve. Alle verschieden aufgedruckten Zickzackse sehen genäht völlig gleich aus. Werde den Kaffevertreiber doh mal im Auge behalten... :o)

    AntwortenLöschen
  4. Ganz gleich, wieviele Stiche es letztlich sind: Es zählt das Ergebnis und das ist wunderbar! Und ich liebe Dein Papier. So!

    AntwortenLöschen