Sonntag, 5. April 2009

Vorbei


Und da sind wir auch schon schon wieder aus dem spontansten Urlaub aller Zeiten zurückgekehrt. Wir waren für vier Tage auf Wangerooge - mein erster "Inselurlaub". Und es war sooooooo toll!!! Es war überall noch ganz wenig los, kaum andere Leute (so habe ich es gerne) und absolut phantastisches Wetter. Ein superschickes Hotel, direkt am Strand - mit Wellnessbereich und einem hammermäßigen Frühstücksbuffet. Wir haben alles gemacht, was man so machen muss: Fahrräder leihen und damit die Insel umrunden, eine Wattwanderung (inklusive Wattwürmer ausgraben), den Strand rauf und runter laufen, Muscheln sammeln und pausenlos Fisch essen. Ich bin jetzt so was von erholt, es ist kaum auszuhalten.




Auch bei scheinbarer Untätigkeit im Strandkorb habe ich schon dauernd überlegt, mit welchem Papier ich zu Hause dann die Fotos verscrappe. Komischerweise kam ich gelegentlich zu der Überzeugung, dass ich am besten noch was neues und OPTIMAL passendes extra dafür anschaffen könnte... zuviel Sonne und Wind vernebelt offenbar den Verstand.

1 Kommentar:

  1. Willkommen zurück!

    Oh ja, sehr entspant sehen Sie aus, Frau Scrapperia! Hieß der Wattführer zufällig Herr Petrus? Bei dem hatte ich damals das Vergnügen. Tolle Bilder, tolles Wetter und ein wenig bin ich schon neidisch!

    AntwortenLöschen