Donnerstag, 26. Februar 2009

Neuerwerbungen

Heute habe ich mal einen Ausflug in einen komischen Billigladen ein paar Ortschaften weiter gemacht, weil wir kürzlich zufällig eine Reportage darüber im Fernsehen gesehen haben. Die Faszination des Grauens. Ich habe selten so bedauert, keinen Fotoapparat dabei zu haben! Auf den Werbeschildern in und am Laden gab es unvergleichliche Perlen deutscher Dichtkunst zu bewundern, die ich mir leider nicht alle merken konnte. Besonders eingeprägt hat sich aber "So billig! Vorsicht - hier kriegen Sie Preiskeulenbeulen!" und "Ob Klorolle, Gummiringe oder Hammer - alles gibt's bei RambaZamba!" Allein dieser Reim ist vielleicht das mutigste, das ich je gehört habe. (Und alle Blogleser aus dieser Gegend haben jetzt sicherlich auch schon erkannt, dass ich in Gandersheim war...) Das Ambiente im Laden entsprach voll und ganz den gereimten Erwartungen. Ich habe trotzdem alles angeguckt - man weiß ja schließlich nie, ob nicht hinter der nächsten Palette ein scraptauglicher Artikel liegt. Und tatsächlich: ich habe etwas Nützliches gefunden:


Ich bin ja immer ein großer Freund von Behältnissen und Aufbewahrungen aller Art - und von Blechdosen ganz besonders! Und in diesem hübschen Trio werden demnächst (nach dem Bescrappen)
z. B. meine neuen Cuttlebug-Prägefolder übernachten. Und für die beiden anderen Dosen fällt mir schon auch noch was ein. Vielleicht sollte ich sogar das ursprüngliche Cuttlebug-grün erhalten? Und wo sich schließlich irgendjemand sogar die Mühe gemacht hat, auf der Rückseite auch noch die Inhalte in Französisch anzugeben...

Außerdem habe ich noch etwas Neues, nämlich: ein Buch. Als ich noch gearbeitet (und Geld verdient !!!) habe, hätte ich so einen Satz jeden Tag posten können. Manchmal auch zweimal. Aber dann hatte ich das Kaufen mal eingestellt, und auch aus Platzgründen war das wohl eine sinnvolle Entscheidung. Jetzt besuche ich eifrig die Stadtbibliothek, und neue eigene Bücher gibt es nur noch in Ausnahmefällen - z.B. wenn man von der lieben Nicole einen Buchgutschein zum Geburtstag bekommt! :o)
Mal gucken, ob es so gut ist, wie in der Zeitungsempfehlung angepriesen.

Kommentare:

  1. Ich gebe zu, dass mich die Neugier dort auch mal hinreisen lassen würde. Vielleicht ja rund um Ostern, wenn ich wieder in der Gegend bin.

    Die Dosen sind unglaublich schön!! (auch schon unbescrappt - aber ich steh ja auch auf Quietschfarben)

    AntwortenLöschen
  2. also, der Laden ist echt ne Show! Vor allem der Inhaber, der auch schon auf RTL eine kleine Doku-Soap hatte. Sehr sehenswert. Aber überwiegend gibt es dort Ramsch, finde ich. Bin ja sehr erstaunt, was Sandra dort rausgefischt hat.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen