Donnerstag, 19. Februar 2009

Der Einkauf


Huiii, mein Geburtstag wirft schon ein paar kleine Schatten voraus. Lebensmittelschatten. Ich habe heute schon das Einkaufserlebnis hinter mich gebracht, damit ich morgen auch schön entspannt bin. :o) Und jetzt fange ich gleich auch schon mal an, ein paar Sachen vorzubereiten. (Obwohl ich eigentlich viel lieber was Scrappen würde, die Sonne scheint gerade so einladend auf den Schreibtisch...)
Ich probiere auf unseren Feierlichkeiten ja immer gerne völlig unvorbereitet neuartige Rezepte aus; die kluge Hausfrau würde das ja Wochen vorher schon mal üben, damit beim Event dann nichts schiefgeht. Ich mache da allerdings ungern mehr als nötig. Gottseidank ist es hierzulande ja auch nicht üblich, den Chef das Gatten mal eben zum Dinner einzuladen. Solche Aktionen würden mich ja völlig in den Wahnsinn treiben.
Sollten sich einige meiner Ausprobierungen als besonders partygeeignet herausstellen, mache ich vorsichtshalber mal ein Foto und werfe das hier unters Volk. Wenn alles ganz komisch wird, mache ich im Gegenzug vielleicht ein Foto von den Gästen, die vorzeitig das Haus verlassen.

Kommentare:

  1. das sieht ja schon sehr gut aus! Bin übrigens auch ein Freund von spontanem Ausprobieren von neuen Rezepten, wobei meine Schwimu dann immer bemerkt, dass sie sich das nicht trauen würde. Vermutlich hat sie aber auch desöfteren den Chef des Gatten bewirten müssen... ;-) Schade, ich dachte die Chefin deine Gatten kommt am Freitag auch. M.)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Du besonders viel Spaß mit Chefs haben möchtest, könnte ich mal meinen Ex-Chef einladen!

    AntwortenLöschen
  3. oh my god! Bitte nicht! Bekomme so schnell Blumenkohl an den Ohren...

    AntwortenLöschen
  4. Hi,hi ich "mißbrauche" meine Gäste
    auch immer als Testesser.
    Zum Glück ist das bisher noch niemandem aufgefallen....kicher!!
    Viel Spaß beim köcheln und feiern!!
    Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja schon sehr appetitlich aus. Ich probier auch immer und andauernd neue Rezepte aus und lasse alle möglichen Leute Probeeseen. Und wenn's schief geht, habe ich ja noch die Nummer vom Pizzaservice

    AntwortenLöschen