Dienstag, 23. Dezember 2008

Besuch von der Zahnfee

Zwei Tage vor Heiligabend geschieht in unserem Haus das Weihnachtswunder: Die erste Zahnlücke! Endlich!!! Die Freude kennt keine Grenzen. Mir war bis vor kurzem nicht klar, was für ein wichtiges Statussymbol so eine Zahnlücke für eine Sechsjährige sein kann. Jetzt ist allerdings die Besorgnis groß, dass die Lücke auch bis zum Ende der Ferien erhalten bleibt, damit sie in der Schule auch ordentlich herumgezeigt werden kann. Ich persönlich sehe da allerdings keine Probleme - zwei Wochen wird so eine Lücke ja wohl noch halten...
(Und der Zahn wurde übrigens NICHT am Lebkuchenhaus ausgebissen, sondern ist auf ganz legalem Wege ausgefallen!)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen