Dienstag, 28. Oktober 2008

Something old, something new.

Vorhin bin ich auf die absonderliche Idee gekommen, meinem Blog ein neues Layout zu verpassen - da ich ja "damals" in Anfänger-Unwissenheit einfach nur irgendeins ausgewählt hatte. Das habe ich aber dann auch schnell wieder bleiben lassen, weil sich beim Rumprobieren alle mühsam positionierten Bilder in den Posts nach sonstwo verschoben haben. Weil ich aber dringend mal was ändern wollte, habe ich wenigstens den Header etwas aufgepeppt. Der Weg ist das Ziel.
Außerdem können jetzt übrigens auch Nicht-selbst-Blog-Besitzer bei mir Kommentare abgeben.

1 Kommentar:

  1. Das wurde aber auch Zeit, denn ich lese zwar immer brav mit. Konnte aber bisher keine Kommentare abgeben. Darf man sich so öffentlich als Fan outen? So what...ich mach's einfach!

    AntwortenLöschen